Payment IHG-Gäste können jetzt via Paypal zahlen

´ (Bild: Shutterstock)

Die Hotelgesellschaft führt PayPal und die Sofortüberweisung von Klarna als neue Zahlungsmittel für ihre Hotels in der Bundesrepublik ein. Damit gehört IHG zu den ersten globalen Hotelunternehmen, die diese digitalen Bezahlmethoden für den deutschen Markt anbieten.

Anzeige

Mit der Einführung von PayPal und Klarna als Zahlungsmittel erweitert IHG seine Bezahloptionen für Buchungen von Hotels in Deutschland und will sowohl Privatreisenden als auch Geschäftskunden mehr Flexibilität im Buchungs- und Abrechnungsprozess bieten.

Mario Maxeiner, Managing Director, Northern Europe bei IHG: „Beim Bezahlen unterscheidet sich das Konsumverhalten in Deutschland sehr von anderen europäischen Ländern. Daher brauchen wir in einem Markt wie Deutschland alternative Bezahloptionen, um den Buchungsprozess vor allem für Privatreisende zu vereinfachen. Mit PayPal und Klarna haben wir starke und vertrauensvolle Partner, dessen Bezahlsysteme unser bisheriges Angebot optimal ergänzen und den Customer Journey für unsere Kunden nachhaltig optimieren.“

Die beiden neuen Bezahloptionen werden aktuell integriert und sind ausschließlich für die IHG Advance Saver Rate verfügbar.

Anzeige