Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherPartnerschaft::Borealis schließt sich mit Bierwirth & Kluth zusammen

PartnerschaftBorealis schließt sich mit Bierwirth & Kluth zusammen

Die Borealis Hotel Group und Bierwirth & Kluth Hotel Management haben eine Partnerschaft bekannt gegebenen. Gemeinsam wollen die Unternehmen weiter wachsen.

Bart van de Kamp, CEO und Gründer der Borealis Hotel Group: „Wir freuen uns, B&K in unsere Gruppe aufzunehmen. Das ist ein wichtiger Meilenstein. Gemeinsam mit unseren neuen Kollegen werden wir auf unsere Vision hinarbeiten, unsere Leidenschaft für Gastfreundschaft und unsere Erfahrungen mehr Kunden auf dem ganzen Kontinent zugänglich zu machen.“

Peter Bierwirth und Klaus Kluth von Bierwirth & Kluth, zeigen sich ebenfalls erfreut: „B&K ist seit einigen Monaten auf der Suche nach einem starken und verlässlichen Partner, der es uns ermöglicht, unser Wachstum fortzusetzen, die Zukunft nachhaltig zu sichern und das B&K-Schiff nach den Turbulenzen der Pandemie in stabilere Gewässer zu steuern. Wir sind zwei Unternehmen ähnlicher Größe, beide insbesondere bekannt als Franchisenehmer internationaler Hotelmarken und mit der gemeinsamen Vision, in Zukunft europaweit zu wachsen.“

Erster Kontakt im Jahr 2020

Das Deal-Team wurde von Lodewijk van der Meulen, Partner und Mitgründer von BHG, sowie Pieter Moll, Head of Corporate Development, geleitet. „Der erste Kontakt mit B&K bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit geht auf das Jahr 2020 zurück“, erläutert van der Meulen. „Zu diesem Zeitpunkt waren die Gemeinsamkeiten und das gemeinsame Potenzial von BHG und B&K bereits offensichtlich. Wir freuen uns über den Abschluss der Transaktion und darauf, neue potenzielle Entwicklungen in der DACH-Region und Europa anzugehen.“

Die Mitarbeiter des B&K Head Office in Wiesbaden sowie aller B&K Hotels werden auch weiterhin den Kern des Portfolios bilden, wie weiter mitgeteilt wurde. Peter Bierwirth, Klaus Kluth und Petra Bierwirth-Schaal werden die Organisation auch in der neuen Struktur der Borealis Hotel Group weiterführen.

Parallel hat BHG mitgeteilt, dass Atlantic Park Strategic Capital Fund („AP“ oder „Atlantic Park“), ein Joint Venture zwischen General Atlantic und Iron Park Capital Partners, neben dem bestehenden Investor Three Hills Capital Partners („THCP“) und den Gründern der Gesellschaft in die Aktionärsstruktur aufgenommen wurde. Im Zusammenhang mit dieser Transaktion sind Matthew Bonanno, Managing Director bei Atlantic Park, und Varun Bahri, Managing Director bei Iron Park Capital Partners, dem Board of Directors von BHG beigetreten.

Der Einstieg von Atlantic Park als Investor bringe zusätzliche Ressourcen und Expertise, um die Unterstützung von THCP zu ergänzen. Die neue Partnerschaft soll dazu beitragen, die zukünftige Expansion voranzutreiben und dem Unternehmen weiteres Kapital für organische und anorganische Wachstumsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link