Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsPartnerschaft: Accor und Al Hamra planen ein Sofitel in Ras Al Khaimah

PartnerschaftAccor und Al Hamra planen ein Sofitel in Ras Al Khaimah

Accor plant die Eröffnung des Sofitel Al Hamra Beach Resort, Ras Al Khaimah. Das Luxushotel wird das erste Haus der Marke Sofitel in den nördlichen Emiraten und soll in Zusammenarbeit mit der Immobilienentwicklungs- und Investitionsgesellschaft Al Hamra entstehen. Die Eröffnung ist für 2023 vorgesehen. 

Das neue Sofitel Al Hamra Beach Resort, Ras Al Khaimah liegt eingebettet zwischen dem Arabischen Golf und dem Hajar-Gebirge. Es wird nach Unternehmensangaben über einen Privatstrand verfügen und von landschaftlichen Gärten und einem 18-Loch-Championship-Golfkurs umgeben sein. Dubai International Airport ist in weniger als einer Stunde zu erreichen.

„In den letzten Jahren haben wir ein beschleunigtes Wirtschaftswachstum in Ras Al Khaimah beobachtet, und das Emirat hat sich fest zwischen den Reisezielen im Nahen Osten etabliert“, so Mark Willis, CEO of Accor India, Middle East, Africa and Turkey. „Die Ankündigung des Sofitel Ras Al Khaimah Beach Resort macht Accor als führende Hotelgesellschaft zum Key Player in den Tourismuszielen des Emirats, die das Besuchererlebnis und ein differenziertes und nachhaltiges Produkt in den Vordergrund stellen.“

300 Zimmer, Suiten und Villen geplant

Das Sofitel Al Hamra Beach Resort soll über 300 Zimmer, Suiten und Villen verfügen, mit Ausblick über die Gärten, den Golfplatz oder das Meer. Sechs Restaurants mit einer internationalen Speisenauswahl sollen das Angebot abrunden. Die Lage des Resorts im Herzen sollen Gästen den direkten Zugang zu einer Reihe von Hotel- und Freizeitanlagen, unter anderem dem Al Hamra Golf Club, dem Al Hamra Marina and Yacht Club, dem Al Hamra International Exhibition and Conference Centre (AHIECC) und der Al Hamra Mall ermöglichen. Auf dem Gelände befinden sich noch verschiedene Wohnhäuser, und zur Erweiterung sind ein Beach Board Walk und ein Sportkomplex geplant.

Benoy Kurien, Group CEO von Al Hamra, sagte: „Wir freuen uns, mit unserer Arbeit die Umgestaltung und das Wachstum von Ras Al Khaimah zu einer der lebenswertesten Destinationen der Zukunft zu unterstützen. Nach der Pandemie war das Emirat das erste Reiseziel, das als sicher ausgezeichnet wurde, und das erhebliche Zuwächse in Tourismus und Hotellerie verzeichnen konnte. Die Förderung der touristischen Infrastruktur ist sehr wichtig für Ras Al Khaimah. Durch unsere Partnerschaft mit Accor bringen wir die Marke Sofitel in das Emirat, wir verstärken unser Hotelportfolio und Freizeitangebot, und revolutionieren das Gastgewerbe in Ras Al Khaimah.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link