Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Brands Openings und Ziele für 2021: Leonardo Hotels will neue Segmente erschließen

Openings und Ziele für 2021Leonardo Hotels will neue Segmente erschließen

Die Hotelkette Leonardo Hotels hat ihre Wachstumspläne für das gerade begonnene Jahr vorgestellt. Das Portfolio soll auf 87 Hotels in Central Europe mit über 15.000 Zimmern erweitert werden. Außerdem überlegt das Unternehmen, neue Segmente zu erschließen.

„Unser erklärtes Ziel für 2021 und darüber hinaus ist ein stabiles organisches Wachstum“, so Yoram Biton, Managing Director der Leonardo Hotels Central Europe. „Wir halten an unseren Neueröffnungen für dieses Jahr fest. Fünf neue Hotels in Deutschland, Polen und Spanien sind in der Pipeline.“ Wie krisenfest man sei, habe man im Corona-Jahr unter Beweis gestellt. „Wir sind auch bereit für die Erschließung neuer Segmente.“

Sich mit mehreren Marken nicht nur auf A-Standorte zu konzentrieren, sondern auch gezielt B- und C-Destinationen im Angebotsportfolio zu haben, habe sich für die Kette eigenen Angaben zufolge bezahlt gemacht. Das habe das starke regionale Geschäft in den letzten Monaten gezeigt. Diese Strategie will das Unternehmen weiter ausbauen.

Entwicklungen im Bereich Bleisure angedacht

Zudem sollen mit erweiterten Development-Plänen neue Marktchancen identifiziert werden: So will die Kette ihre Mehrmarkenstrategie um ein neues Segment ergänzen, das sich auf den Leisure-Bereich konzentriert. Ziel ist es, die Unternehmensexpertise im Business-Bereich mit Leisure-Projekten zu vervollkommnen, um den Trend Bleisure zu bedienen.

Angedacht ist eine ausgewählte Kollektion, die unter anderem Resorts mit hohem Freizeitwert umfasst. Dabei bleibt Deutschland im Fokus. Darüber hinaus setzt sich das Unternehmen für flexiblere Vertragskonstellationen mit Vermietern und Bauherren in Form von Management- und variablen Pachtverträgen ein, um eine faire Risikoverteilung zu gewährleisten.

Premieren für NYX-Hotel und Leonardo Royal

Die fünf Neueröffnungen in diesem Jahr starten im Februar. Dann soll als erstes Projekt das NYX Hotel Warsaw eröffnen. Es ist das erste Hotel der Marke in Polen (wir berichteten).

Ihr erstes Hotel der Marke Leonardo Royal bekommen jeweils die Städte Nürnberg im April und Barcelona im Mai. In der zweiten Jahreshälfte sind die Eröffnungen für Eschborn im September und für Augsburg im Oktober mit der Marke Leonardo geplant.

Portfolio in Deutschland steigt auf 56 Hotels

Mit einem Hotelanteil von rund 65 Prozent ist Deutschland der größte Markt für die Kette, wie diese erklärt. In diesem Jahr verstärkt sie mit den drei Neueröffnungen ihre Präsenz im Land auf insgesamt 56 Hotels.

Das Haus in Nürnberg soll 238 Zimmern beherbergen. Es ist Teil des „Tafelhof Palais“-Ensembles und bettet sich in den denkmalgeschützten Rundbau der ehemaligen Hauptpost ein. Das Hotel in Eschborn mit 234 Zimmern hat insbesondere Businesstraveller als Zielgruppe. Das Leonardo Augsburg soll mit 232 Zimmern eröffnen.

Messenah in Barcelona

Das Leonardo Royal Barcelona Fira soll 204 Zimmer beherbergen. Es liegt im grünen Stadtviertel Saints-Montjuïc und nah zur Fira Barcelona (Messe- und Tagungszentrum). Auch hier ist das Innendesign-Konzept eng mit dem Lokalkolorit der Stadt verwoben, so die Hotelkette. Entwickelt hat es der Interiordesigner Andreas Neudahm. „Behaglichkeit statt kurzlebiger Trends, klassisch, zeitloses Design statt wilder Farbkompositionen – das schätzen die Gäste der Leonardo Hotels. Und diese Design-DNA entwickeln wir konstant neu und ergänzen Beständiges“, so Neudahm.

Leonardo Hotels Central Europe mit Sitz in Berlin betreibt in acht Ländern Europas an 37 Destinationen 82 Häuser mit 14.285 Zimmern. Die Hotelkette ist Teil der Fattal Hotel Group. Die Gruppe hat in Europa und Israel ein Portfolio von 217 Hotels mit 42.000 Zimmern in 106 Destinationen und 19 Ländern am Start.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link