OpeningMama Shelter erstmals in Großbritannien

Gemütlich und stylisch sollen die Zimmer des neuen Mama Shelter wirken. (Bild: Mama Shelter)

Mama Shelter kommt nach London: Bereits im September eröffnet dort das erste Haus der französischen Boutique-Hotelmarke in Großbritannien. Unter anderem wird es Karaoke-Räume geben.

Anzeige

Insgesamt 195 Zimmer erwarten die Gäste im technikaffinen East London unweit des Bahnhofs Cambridge Health und der U-Bahn-Haltestelle Bethnal Green. Gestaltet wurden die Räume vom Designbüro Dion & Arles. Das Hotel soll sich im Look einer englischen Cottage zeigen, mit Makramee-Wandbehängen und spitzenverzierten Servietten, dunklem Holz-Interieur, Velours und einem Kamin. Mama London will sich zugleich intim, aber auch gut angebunden, herzlich und warm präsentieren.

Auch das 480 Quadratmeter große Restaurant, der Private Dining Room und die große Veranda auf der gespielt und entspannt wird, wurde von den Gestaltern eingerichtet. Für Meetings stehen sogenannte „Ateliers“ zur Verfügung, in der großzügigen Lobby kann ebenfalls gearbeitet werden. Besonderes Highlight sind die Karaoke-Räume, in welchen die Gäste singen können.

Und das Londoner Haus soll nicht das letzte bleiben. Bereits jetzt kündigt Mama Shelter  weitere Expansionspläne an. Noch 2019 sollen Häuser in Lille und Paris an den Start gehen.

Anzeige