OpeningHotel Adapura startet mit alpinem Style und eigener App

Das Adapura Hotel wurde mit einer großen Party eröffnet. (Bild: Martin Hoerl)

Im österreichischen Wagrain hat dieser Tage das Viersterne-Hotel Adapura eröffnet. Unter anderem punkten soll der 25 Millionen Euro teure alpine Bau mit der “Pura Alm” einem Mix aus Gastronomie-Tempel und Eventlocation. Und einer eigenen App.

Anzeige

Realisiert wurde das Projekt mitten im Snow Space Salzburg von der Travel Partner GmbH. Ein Fokus liegt dabei auf der Gastronomie. So können sich die Gäste in vier Themen-Restaurants verwöhnen lassen. Die “Pura Alm” dient als Location für Feste und als Gastro-Outlet.

Der Name des Hotels soll die enge Verbindung zu den Bergen und die pure Schönheit der Natur widerspiegeln. Zudem soll das Hotel den alpinen und urbanen Lifestyle verbinden. Für den Ausbau wurden natürliche Materialien wie Holz und Natursteine verwendet. Warme Farbtöne, hochwertiges Design und eine moderne Formensprache sollen zudem für ein lässig-ungezwungenes Ambiente sorgen.

Des Weiteren wollen die Verantwortlichen technisch Schritt halten. Entwickelt wurde daher die Adapura App, mit welcher die Gäste einchecken, die Zimmertüre öffnen, Wellness-Anwendungen buchen, den Lieblingstisch reservieren und sich über das Getränke- und Speisenangebot informieren können.

Anzeige