Opening in OberbayernBest Western Hotel Kiefersfelden soll im Sommer starten

Mit dem Best Western Hotel Kiefersfelden entsteht im Landkreis Rosenheim ein modernes 100-Zimmer-Hotel auf dem Gewerbe- und Freizeitareal „Kaiserreich Kiefersfelden“. Ende Juli soll das neue Drei-Sterne-Superior-Hotel eröffnen. (Bild: BWH Hotel Group)

In Oberbayern entsteht ein neues Best Western Hotel: In Kiefersfelden im Landkreis Rosenheim soll das neue Best Western Hotel Kiefersfelden nach knapp einjähriger Bauzeit voraussichtlich Ende Juli eröffnet werden. Das moderne 100-Zimmer-Hotel ist Teil des neuen Gewerbe- und Freizeitareals „Kaiserreich Kiefersfelden“.

Anzeige

 


Nach dem Spatenstich im Juni 2019 startete der Hotelneubau auf dem rund 40.000 Quadratmeter umfassenden Projektareal „Kaiserreich Kiefersfelden“. Auch während der derzeit schwierigen Situation wegen Corona konnte ein weiterer Baufortschritt erreicht werden: Nachdem im Dezember 2019 mit dem Rohbau des fast 24 Meter hohen Hotelgebäudes die knapp sechsmonatige Bauzeit abgeschlossen wurde, konnten in den vergangenen Monaten weitere Bauabschnitte bis hin zur Verlegung des Estrichs ausgeführt werden. Dies ist nun auch der Startschuss für die Ausbauarbeiten wie etwa Bodenbeläge und Komplettierungen in den Zimmern und der Lobby. Derzeit sind die ausführenden Firmen in vollem Einsatz tätig.


Voraussichtlich Ende Juli wird das neue Best Western Hotel Kiefersfelden seine Tore für die Gäste öffnen, buchbar ist es schon jetzt. Der Betreiber des Drei-Sterne-Superior-Hotels, die Hotelbetriebsgesellschaft Kiefersfelden GmbH mit Sitz in Kiefersfelden, vermarktet das Haus im Unterinntal künftig als Best Western Hotel und profitiert damit von der Markenstärke und den Dienstleistungen der weltweit agierenden Gruppe unabhängiger Hotels.

In der Unternehmenszentrale der BWH Hotel Group Central Europe in Eschborn bei Frankfurt sowie im Wiener Büro freut man sich über das Projekt in Kiefersfelden. „Das Best Western Hotel in Kiefersfelden wird eine tolle Erweiterung unseres Portfolios in Oberbayern sein. Als Teil des großzügigen Gewerbe- und Freizeitareals Kaiserreich Kiefersfelden bietet es künftig sowohl Geschäfts- als auch Freizeitreisenden einen attraktiven Aufenthalt, direkt an der Grenze zu Österreich“, sagt Ivona Meissner, Direktorin Hotelentwicklung bei der BWH Hotel Group Central Europe GmbH, die insgesamt rund 300 Hotels und 18 Hotelmarken in zehn europäischen Ländern betreut. Das Best Western Hotel Kiefersfelden soll durch klare Formen und ein funktionelles Design punkten. Am touristischen Ausgangspunkt in den bayerischen und österreichischen Alpen stehen nach der Fertigstellung auf sechs Etagen insgesamt 100 Gästezimmer sowie ein großzügiger Lobbybereich im Erdgeschoss zur Verfügung. Das Hotel richtet sich sowohl an Geschäftsreisende, als auch mit Familien- sowie barrierefreien Zimmern an Freizeit- sowie Gruppen- und Busreisende.

 

Anzeige