nhow Berlin Jurek Schwarz ist neuer General Manager im Musik- und Lifestylehotel

Jurek Schwarz ist neuer GM im nhow Berlin. (Bild: NH Hotels)

Am 1. März übernahm Jurek Schwarz die Leitung des nhow Berlin. Der 41-Jährige ist kein unbekanntes Gesicht in der NH Hotel Group. Zuletzt arbeitete er als Pre-Opening GM für das NH Mannheim.

Jurek Schwarz hat sich klare Ziele für das nhow Berlin gesetzt: ,,Das Hotel hat fantastische Mitarbeiter mit vielen kreativen und einzigartigen Ideen – auf die möchte ich hören. Ich bin ein Teamplayer und möchte auch zukünftig ein Ohr für mein Team und ihre Vorschläge und Visionen für das Hotel haben.” Das nhow Berlin sei zudem das perfekte Hotel, um immer zwei Schritte voraus zu sein. Design, Kunst und vor allem Musik bestimmen das nhow Berlin, das direkt an der Spree am ehemaligen Osthafen liegt. Das Hotel soll mit eigenen Tonstudios und Gitarren-Room-Service vor allem Musikschaffende ansprechen.

Erfolgreiches Opening in Mannheim

Der gebürtige Berliner begann seine Karriere 1998 im NH Berlin Treptow, ehemals Astron. Danach arbeitete Jurek Schwarz sechs Jahre in Heidelberg, wo er viele Jahre als stellvertretender General Manager des NH Heidelberg tätig war. Nach einer Zwischenstation in Dresden als Opening Director des NH Collection Dresden Altmarkt, zog es ihn wieder in die Hauptstadt zurück und verantwortete als General Manager das NH Berlin Mitte (heute: NH Collection Berlin Mitte). Ab 2016 war Schwarz als Regional Director of Operations für die Region Süddeutschland tätig, bevor er am 1. Juli 2018 zum Cluster General Manager für das NH Heidelberg und NH Hirschberg Heidelberg ernannt wurde. Zudem zeichnete er sich als Pre-Opening General Manager für das NH Mannheim aus, welches Anfang Januar diesen Jahres eröffnet hat. Seit 1. März ist er nun zum General Manager des Lifestylehotels nhow Berlin ernannt.