Neustart der Ameron Frankfurt Neckarvillen BoutiqueSight-Jogging und Danke-Aktion für Pflegekräfte

Im Rahmen der Danke-Aktion profitieren in der Coronakrise besonders geforderte Berufsgruppen im Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique bis Ende des Jahres von einer Sonderrate. (Bild: Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique)

Zum Neustart hat die Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique ihr Angebot um einige maßgeschneiderte Pakete erweitert. Dazu gehört neben einem City-Wellness-Angebot und einer Kooperation mit lokalen Fitnesstrainern auch ein „Be Well“-Meetingkonzept.

Anzeige

Die Meetingflat „Be well“ gewährleistet Geschäftsreisenden Flexibilität und ein hygienisches Arbeitsumfeld. Dafür kann der „Reading Room by teNeues“ für bis zu vier Personen stundenweise exklusiv gemietet werden. Ein besonderes Angebot richtet sich im Rahmen der „Danke-Aktion“ an alle aktuell besonders geforderten Berufsgruppen wie Ärzte, Pflegekräfte und Polizisten. Diese erhalten bis zum 31. Dezember 2020 eine Sonderrate für Buchungen am Wochenende.

City-Trainingsprogramm und Paar-Massagen

Für alle, die Frankfurt von der sportlichen Seite entdecken möchten, gibt es ein persönliches „Sight-Jogging“-Erlebnis: Eine Kombination aus Stadtführung und individuellem Lauftraining gemeinsam mit einem Profi von Peak Personal Training. Ein weiteres Angebot ermöglicht Gästen Sport und Wellness in besonders intimem Rahmen. Das Team von Peak Personal Training erstellt ein persönliches Trainingsprogramm im „Private Gym“ der Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique. Im Anschluss erwartet die Gäste eine entspannende Paar-Massage vom Team der „Sokai Medical Lounge“. Hierfür steht das Boutique Sauna Retreat für vier Stunden exklusiv zur Verfügung.

„Es liegt eine schwierige Zeit hinter uns, die unsere Branche und auch jeden von uns persönlich vor große Herausforderungen gestellt hat. Umso mehr freuen wir uns, wieder Gastgeber zu sein und mit unseren Gästen das Leben in unser noch junges Haus zurückzubringen“, betont General Manager Gisbert J. Kern.

Zwischen Bahnhofs- und Bankenviertel

Die Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique wurde Ende 2019 in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäudeensemble eröffnet. Das Hotel liegt im Spannungsfeld zwischen Bahnhofs- und Bankenviertel sowie fußläufig vom renommierten Museumsufer. Die insgesamt 133 Zimmer wurden vom italienischen Innenarchitekten Luigi Fragola gestaltet. Anknüpfend an das architektonische Erbe greift das Interieur-Konzept Einflüsse des Art déco auf, die neu interpretiert und kombiniert werden.

Das Restaurant „Le Petit Royal Frankfurt“ und die „French Bento Bar“, die im Sommer als Pop-Up auf der Sommerterrasse am Jürgen-Ponto-Platz eröffnet hat, bleiben derzeit noch geschlossen. Die Wiedereröffnung ist demnächst geplant.

Anzeige