Neuer Schweizer Guide Michelin lanciertVier Sterne für das Grand Resort Bad Ragaz

Erkochten sich beide je zwei Sterne: Silvio Germann (li.) und Sven Wassmer (re.). (Bild: Grand Resort Bad Ragaz )

Die Schweiz hat sechs neue Zwei-Sterne-Restaurants und zwölf neue Ein-Sterne-Betriebe. Der neue Gastroführer des Guide Michelin wurde nun lanciert. Ganz besonders geehrt wurde das Grand Resort Bad Ragaz. Dieses funkelt nun im Licht von vier Michelin-Sternen.

Anzeige

Anlässlich der Sterne Enthüllung am Montag in Lugano wurden die beiden Küchenchefs Silvio Germann und Sven Wassmer für ihre Restaurants “IGNIV by Andreas Caminada” und “Memories” mit jeweils zwei Sternen ausgezeichnet. Damit gehören die beiden Fine-Dining-Restaurants im Grand Resort Bad Ragaz zu den besten Restaurants in der Schweiz. Nur knapp zwei Dutzend Restaurants dürfen sich in der Schweiz mit zwei Michelin-Sternen schmücken.

Der 33-jährige Sven Wassmer schaffte es innerhalb von acht Monaten nach der Neueröffnung seines Restaurants “Memories” auf Anhieb zwei Sterne zu bekommen und in die Top-Liga der Schweizer Köche aufzusteigen. Ganz neu ist für Wassmer diese Liga allerdings nicht, denn das Restaurant an seiner vorherigen Wirkungsstätte in Vals war auch mit zwei Sternen ausgezeichnet. Silvio Germann wird in seinem fünften “IGNIV”-Jahr von den Testern mit dem zweiten Stern belohnt. Eine vollständige Liste weiterer Restaurants, die mit Sternen ausgezeichnet wurde, finden Sie hier.

Anzeige