Neue MitgliederGreenline Hotels erweitern Portfolio

Das Hotel Residenz auf Usedom ist ab sofort Mitglied der nachhaltigen Kooperation Greenline Hotels. (Bild: Greenline Hotels)

Die nachhaltige Marketingkooperation Greenline Hotels aus Berlin freut sich über drei neue Mitglieder. Darunter ein denkmalgeschütztes Hotel.

Anzeige

Unter den frisch zur Kooperation gestoßenen Hotels ist das familiengeführte Viersterne-Hotel Alexandra in der Innenstadt von Plauen im Vogtland. Unter anderem werden in dem Haus regionale Produkte angeboten, sowie Leihräder, E-Bikes und ein ÖPNV-Ticket. Auch das Greenline Hotel Residenz in Heringsdorf auf der Insel Usedom ist nun ein Teil der Green-Community und konnte laut Aussage der Verantwortlichen bereits nach Start der Vermarktung höheres Interesse bei Individual- und Gruppenkunden verzeichnen. Nachhaltige Faktoren, wie ein umfangreicher Einkauf regionaler Produkte, Fahrrad- und E-Bike-Verleih, Mitarbeitervorteile und eine hohe wirtschaftliche Verantwortung machen das Mittelklasse-Hotel aus. Und auch den Betreibern des Hotels Vierseithof in Luckenwalde liegt ökologisches Wirtschaften am Herzen. Das denkmalgeschützte Hotel der mittleren Kategorie mit einer feinen Küche spricht vor allem Naturliebhaber und Brautpaare an.

Anzeige