Neue Co-CEO und CMO bei QuartersEsther Bahne verstärkt die Geschäftsleitung

Esther Bahn übernimmt die Position als Co-CEO und CMO bei Quarters. (Bild: Quarters)

Der Co-Living-Betreiber Quarters ernennt Esther Bahne zur Co-CEO und CMO. Damit baut das Unternehmen seine Geschäftsleitung aus, um sein Wachstum zu beschleunigen und die Marke Quarters zu stärken.

Anzeige

Esther Bahne bildet ab sofort ein Führungsteam mit Rui Barros, der seit Februar 2020 als CEO und COO fungiert. Barros wird sich auf das Immobilienthema konzentrieren, die Expansion leiten sowie den Vertrieb und die operative Seite führen. Esther Bahne konzentriert sich auf Strategie, Marke und Customer Experience und übernimmt die Bereiche Architektur, IT, Marketing und Personal.

Zuvor war sie sieben Jahre bei Mini tätig, einem Unternehmen der BMW Group. Dort war sie als Leiterin für Strategie und Innovation sowie als globale Leiterin für Marketing zuständig. Sie verantwortete in ihrer Position die vollständige Neupositionierung und den Relaunch der Automarke über alle Geschäftsbereiche. Dabei konzipierte und gründete sie vier neue Unternehmungen für den Konzern, die sich auf urbanen Lifestyle, Design und Technologie konzentrierten. Vor ihrer Zeit bei Mini war Esther Bahne über neun Jahre bei Audi tätig. Sie wurde dort zur jüngsten Vorstandssprecherin der Autoindustrie berufen und gründete den Bereich Audi Social Innovation, nachdem sie erfolgreich eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie für das Unternehmen eingeführt hatte.

Anzeige