Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsNeue Besitzer: Stimbekhof in Oberhaverbeck verkauft

Neue BesitzerStimbekhof in Oberhaverbeck verkauft

Der Stimbekhof in Oberhaverbeck bei Bispingen ist verkauft, der Eigentumsübergang findet offiziell am 31. März 2021 statt. Die Corona-Situation hat die Abwicklung um ein ganzes Jahr verzögert, aber drei junge Hotelfachleute haben sich nun den Traum von einem eigenen Hotel in der Lüneburger Heide erfüllt.

Bereits 2018, nach 15 Jahren Expansion, begann das Unternehmerehepaar Philipp und Christine von Stumm darüber nachzudenken, ihr Unternehmen zu verkleinern. Denn für sie begann alles im Jahr 2003 mit dem Gut Thansen in Soderstorf. Ein ehemals landwirtschaftlicher Hof, der bereits zum Ende der 90er-Jahre nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden konnte – ursprünglich erbaut von dem Mäzen der Heide, Alfred C. Toepfer. Das Unternehmerehepaar von Stumm erwarb das Gut, investierte im Laufe der Zeit über 10 Millionen Euro und entwickelte dort eines der erfolgreichsten Tagungs- und Eventzentren Deutschlands. Nach und nach wurden weitere Häuser im Umfeld hinzu erworben und ausgebaut, zur Nutzung für Mitarbeiter und als Ferienhäuser.

„Kleine Schwester“ des Gut Thansen

Im Jahr 2014 kam der Stimbekhof im Herzen der Lüneburger Heide hinzu. Aus einer in die Jahre gekommenen Pferdepension entstand nach erheblichen Um- und Neubauten die „kleine Schwester“ des Gut Thansen. Auch hier wurde das erfolgreiche Geschäft mit Tagungen und privaten Veranstaltungen weitergeführt.

Den vorläufigen Abschluss der Expansion bildete im Jahr 2019 der Erwerb eines Apartmenthauses mit 18 Wohnungen in St. Dionys, nördlich von Lüneburg und direkt am Golfplatz gelegen. Auch dieses Gebäude wurde kernsaniert und bereits ein Teil der Wohnungen wieder verkauft.

Teil der Erlöse fließt in Innovationen des Kernbetriebes

„Mit diesen Abverkäufen und dem Verkauf des Stimbekhofs in diesem Jahr wollen wir uns finanziell weiter festigen und einen Teil der Erlöse in vielfältige Innovationen unseres Kernbetriebes, das Gut Thansen, investieren“, sagt Philipp von Stumm. „Der Betrieb soll für ein anspruchsvolles Klientel für die nächsten Jahre noch schöner und zukunftsfähig gestaltet werden.“

Das Unternehmerehepaar Philipp und Christine von Stumm. (Bild: Stumm Kommunikation Betriebs GmbH und Co. KG )

Erworben wurde der Stimbekhof von drei jungen Hotelfachleuten, die sich damit ihren Traum von einem eigenen Hotel im Herzen der Lüneburger Heide erfüllen und sich mit einem lokalem, touristisch orientiertem Konzept verwirklichen wollen. Der offizielle Tag des Eigentumsübergangs ist der 31. März 2021. 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link