Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartTechnik & BetriebReinigungNeue Ausbildung: Geprüfte Reinigungsfachkraft für die Hotellerie

Neue AusbildungGeprüfte Reinigungsfachkraft für die Hotellerie

Die Housekeeping Akademie und das Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management (Figr) haben einen zertifizierten Lehrgang für Reinigungsfachkräfte in der Hotellerie entwickelt.

Zielgruppe sind Vorarbeiter, alle Reinigungskräfte in Hotels oder anderen Unterkünften, Housekeeping-Verantwortliche sowie Selbständige im Bereich Reinigungsdienstleistung. Der neue Lehrgang „Geprüfte Reinigungsfachkraft in der Hotellerie“ entstand im Rahmen einer Kooperation der beiden Ausbildungsinstitute.

Nachfrage für praxisnahe und qualifizierte Ausbildung

„Bedingt durch den Fachkräftemangel und die Corona-Situation sind gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Housekeeping in den Hotelbetrieben besonders gefragt“, so Mareike Reis, Housekeeping-Expertin und Inhaberin der Housekeeping Akademie.

Durch die regelmäßige Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen und Unternehmen aus der Branche habe sich gerade in den letzten Monaten eine entsprechende Nachfrage nach qualifizierten Ausbildungsmöglichkeiten ergeben. „Daher haben wir uns entschlossen, einen einzigartigen Lehrgang zu entwickeln. Figr ist hier der ideale Partner für uns, um Interessenten eine praxisnahe und innovative Ausbildung anbieten zu können“, führt Mareike Reis aus.

In drei Blöcken professionelles Housekeeping erlernen

Die Ausbildung erfolgt in drei Blöcken. So vermitteln Experten die Grundlagen der Reinigung, Materialkunde und Reinigungstechnik. Zusätzlich erhalten die Teilnehmenden Inhalte zur Arbeitsorganisation im Housekeeping sowie eine praktische Schulung. Die Lernunterlagen sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Ziel ist das Erlernen aller wesentlichen Aspekte für professionelles Housekeeping. Sofern die Prüfung mit mindestens „ausreichend“ bestanden ist, erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat „Geprüfte Reinigungsfachkraft in der Hotellerie (Figr/Housekeeping Akademie)“. Start des Lehrgangs ist am 12. Juli. Die nächste Möglichkeit zum Einstieg besteht dann wieder am 22. November.

„Wir wollen zeigen, dass in der Hotellerie auch im Housekeeping qualifizierte Ausbildungsmöglichkeiten gebraucht werden, um zukünftig weiter Fachkräfte für diese Branche zu gewinnen und gleichzeitig die steigendenden Anforderungen an die Hygiene in Zukunft sichern zu können“, sagt Martin Lutz vom Forschungs- und Prüfinstitut für Facility Management (FiGR).

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link