Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsNach vier Jahren Bauzeit: Ninetynine Hotel in Augsburg startet

Nach vier Jahren BauzeitNinetynine Hotel in Augsburg startet

Das Ninetynine Hotel in Augsburg öffnet nach rund vier Jahren Bauzeit seine Türen. Neben 160 Zimmern erwarten die Gäste unter anderem exklusive Illustrationen und ein Bowl-Konzept.

Die Bauarbeiten für den Neubaukomplex Q40 in der Nähe des Messegeländes hatten im Sommer 2017 begonnen. Nach knapp vier Jahren Bauzeit öffnet das Ninetynine Hotel nun für Gäste in Augsburg. Sowohl Geschäftsreisende und Touristen soll das Hotel ansprechen.

Illustrationen und ein gelbes Piano

Insgesamt gibt es 160 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien. Neben den exklusiven Illustrationen von Romina Rosa, erwartet die Gäste im neuen Ninetynine ein gelbes Piano als zentraler Treffpunkt in der Lobby, wie das Hotel mitteilt. Ein Bowl-Konzept, das in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Gastronomen Hannes Schröder entstanden ist, runde das Angebot für die Gäste ab.

Ein Zimmerbeispiel. (Bild: Ninetynine Hotels )

„Wir freuen uns auf die bevorstehende Eröffnung, denn der Standort ist perfekt gewählt. Sowohl die Innenstadt Augsburgs beziehungsweise der Hauptbahnhof, als auch die Flughäfen Augsburg und München sind schnell zu erreichen. Wir freuen uns, nach München und Amsterdam nunmehr diesen neuen Standort in Bayern zu eröffnen“, sagt Lorenz Maurer, Director of Operations der Ninetynine Hotels. Gegen Ende des Jahres werde das Portfolio der Ninetynine Hotels noch um ein Haus in Hamburg erweitert.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link