Nach umfangreicher SanierungH+ Hotel Alpina Garmisch-Partenkirchen wird Hyperion-Hotel

Auch der Bar- und Loungebereich des Hyperion Hotel Garmisch-Partenkirchen wurde neu gestaltet. (Bild: H-Hotels.com)

Nach einer ganzheitlichen Modernisierung erstrahlt das H+ Hotel Alpina Garmisch-Partenkirchen nicht nur in neuem Glanz, sondern firmiert auch unter neuem Namen. Ab Juni 2020 wird das Haus unter der Premiummarke Hyperion von H-Hotels.com geführt.

Anzeige

Während der mehrere Monate andauernden Renovierungsphase des H+ Hotel Alpina Garmisch-Partenkirchen wurde das komplette Gebäude kernsaniert und weiter ausgebaut. Fortan verfügt das Hotel über eine Executive Lounge, die den Gästen des Hauses in Zukunft noch mehr Komfort und Service bieten soll. Die 65 großzügig geschnittenen Zimmer sind ausgestattet mit alpinen Materialien und haben eine dezente Farbgebung. Nach der umfangreichen Modernisierung verfügen alle Zimmer über einen Zugang zu einer Terrasse oder einem Balkon und eine individuell regulierbare Klimaanlage. Auch in den frisch renovierten Bädern finden sich regionaltypische Holz-Elemente sowie moderne Sanitärtechnik. Neben den neu gestalteten Zimmern erhielten auch alle öffentlichen Bereiche des Hotels, darunter die Lobby, das Restaurant und die Bar ein Redesign.

Im Zuge des Rebrandings investierte H-Hotels.com insbesondere in die Nachhaltigkeit. Die durchschnittlich 4,5 täglichen Sonnenstunden in der beliebten Urlaubsdestination Garmisch-Partenkirchen nutzt das Hotel zukünftig mit einer Photovoltaikanlage und speist so eigenen Strom in den Versorgungskreislauf ein. Zudem teilen die Verantwortlichen mit, dass H-Hotels trotz der Coronakrise an seinen Expansionsplänen festhält: “Die internationalen Neuprojekte laufen weiter wie geplant.”

Anzeige