Nach Renovierung H-Hotels in Bremen wieder am Start

Im Inneren tragen Holzelemente, Blautöne und der allgemein puristische Stil zum norddeutschen Flair des H+ Hotels Bremen bei (Bild: H-Hotels)

Nach gut einem Jahr umfangreicher Modernisierungsarbeiten steht das H+ Hotel Bremen an der Wachtstraße vor der Wiedereröffnung. Die Zimmerzahl wurde aufgrund der verbesserten Übernachtungszahlen erhöht.

Die Gestaltung der Außenfassade mit dem typisch roten Klinker soll sofort die norddeutsche Verbundenheit des Hotels signalisieren. Und auch im Inneren tragen Holzelemente, Blautöne und der allgemein puristische Stil zum norddeutschen Flair des H+ Hotels Bremen bei.
In den Zimmern sorgen Wandpanele mit den Bremer Stadtmusikanten und Elemente von norddeutscher Backsteingotik für ein heimisches Gefühl in der Hansestadt. Ein intelligentes Raum-Management-System sorgt für zusätzlichen Komfort. Insgesamt verfügt das Hotel nun über 131 geräumige Zimmer und Suiten.
„Mit dem H+ Hotel Bremen ist uns ein rundum modernes und stylisches Hotelerlebnis gelungen, das den Geist der Zeit vollends trifft,“ so Natalie Peters, zuständige Clustermanagerin. „Vor dem Hintergrund steigender Übernachtungszahlen konnten wir auch unser Zimmerangebot hier in der Bremer guten Stube erweitern.“