Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartCoronakriseNach Forderung der Ärztegewerkschaft: Münchner Hotelière will Corona-Positive aufnehmen

Nach Forderung der ÄrztegewerkschaftMünchner Hotelière will Corona-Positive aufnehmen

Anita Wandinger, Gastgeberin des Münchener Awa Hotels, unterstützt die Forderung der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Corona-Infizierte ohne oder mit schwachen Symptomen, künftig im Hotel unterzubringen. Sie will Gästen eine Alternative für die häusliche Quarantäne bieten, um die Gefahr der Ansteckung im häuslichen Umfeld zu minimieren.

Die zweite Corona-Welle hat Deutschland fest im Griff. Die Infektionszahlen steigen täglich und die Testkapazitäten stoßen an ihre Grenzen. Viele Menschen müssen in Quarantäne, andere begeben sich bei Verdachtsfällen auch in freiwillige Quarantäne. Doch wie will man die im häuslichen Umfeld wirkungsvoll umsetzen, ohne den oder die Mitbewohner der Gefahr der Ansteckung auszusetzen? Die Vorsitzende der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Susanne Johna, hat hierzu den Vorschlag genannt, eine Isolation positiv getesteter Personen in Hotels umzusetzen, sofern diese keine oder nur schwache Symptome haben. Die Kosten dafür solle der Staat übernehmen, fordert die Ärztegewerkschaft Marburger Bund.

Der Vorschlag von Susanne Johna würde quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, meint Anita Wandinger, Gastgeberin des Münchner Awa Hotels (Vier Sterne). Zum einen könnten die Infektionen im häuslichen Umfeld reduziert werden und zum anderen könnte so der gebeutelten Beherbergungswirtschaft geholfen werden. „Wir begrüßen und unterstützen den Vorschlag von Frau Johna und stellen unsere Zimmer gern als Alternative zur häuslichen Quarantäne zur Verfügung. Solange die Gäste bei der Buchung angeben, dass sie sich in Quarantäne begeben möchten, bietet unser Hygienekonzept alle Möglichkeiten, die Beherbergung entsprechend sicher für unsere Mitarbeiter und die anderen Gäste zu handhaben“, so die Awa-Hotel-Gastgeberin Anita Wandinger.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link