Motel One Facelifting in Köln, Essen und Frankfurt

Im Motel One Köln-Waidmarkt sorgen abstrahierte Silhouetten der verschiedenen Rhein-Brücken von der Kölner Grafikdesignerin Mira Lee für einen eindrucksvollen Blickfang. (Bild: Motel One)

11,4 Millionen Euro hat die Münchner Hotelgesellschaft jüngst in das Re-Design von drei Betrieben im Westen der Republik investiert. Die 50er Jahre, Oldtimer und das Thema Wasser standen im Fokus.

Anzeige

Mit kurzen Renovierungsintervallen verfolgt Motel One konsequent die Strategie, seine Häuser auch langfristig in einem qualitativ hochwertigen und lokal inspirierten Design zu präsentieren. Nachdem im vergangenen Jahr bereits Redesigns in Berlin, Salzburg und Edinburgh fertiggestellt wurden, erstrahlen nun drei weitere Hotels in neuem Glanz: das Motel One Essen, das Motel One Frankfurt-East Side und das Motel One Köln-Waidmarkt. Insgesamt investiert Motel One in das Redesign dieser drei Hotels rund 11,4 Millionen Euro.

Während in Essen die 50er Jahre ihr modernes Comeback feiern und in Mainhattan Oldtimerfans auf ihre Kosten kommen, spielt das Element Wasser im Motel One Köln-Waidmarkt eine zentrale Rolle. In dem Ableger am Rhein fließen Wasserstraßen wie auch die lokale Traditionsmarke Kölnisch Wasser 4711 harmonisch in das Designkonzept ein und werden mit modernem und hochwertigem Interieur ergänzt. In Form einer Welle dominiert die Rezeption den neu gestalteten Eingangsbereich, darüber zig Glas-Pendelleuchten, die wie Wasserperlen schweben.

Die Bilderserie „Kopfüber“ von Dirk Brömmel schafft eine spannende Verbindung zum Rhein und seiner Schifffahrt. Im Frühstück- und Workbereich sorgen abstrahierte Silhouetten der verschiedenen Rhein-Brücken von der Kölner Grafikdesignerin Mira Lee für einen eindrucksvollen Blickfang. Das Thema „Kölnisch Wasser“ inspiriert in Form des „4711 Eau De Cologne“ das Redesign der Bar. Wie eine Wolke schwebt ein goldenes Deckensegel über der Bar und erzielt durch dessen feine Perforierung eine angenehme Raumakustik,während ein Stimmungsfilm der Traditionsmarke 4711 über eine großflächige LED-Installation an der Barrückwand eingebunden ist.

 

Anzeige