Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsMit "The Level"-Service und Skybar: Meliá Frankfurt City Hotel eröffnet im Wolkenkratzer...

Mit "The Level"-Service und SkybarMeliá Frankfurt City Hotel eröffnet im Wolkenkratzer One Forty West

Meliá Hotels International hat die Eröffnung des Meliá Frankfurt City Hotels bekannt gegeben. Es befindet sich im neuen Turm One Forty West, einem Hybridturm mit einer Kombination aus Luxusapartments und Hoteldienstleistungen, der sich 140 Meter über das Senckenberg-Viertel erhebt.

Die spanische Hotelgesellschaft eröffnet mit dem Meliá Frankfurt City Hotel ihr viertes Hotel in der Stadt und das erste für ihre Marke Meliá Hotels & Resorts. Das Gebäude wurde vom Architekturbüro Cma Cyrus Moser Architekten Partnerschaftsgesellschaft MbB entworfen und besteht aus einem Wolkenkratzer mit Balkonen, die spiralförmig um das Gebäude herum angeordnet sind. Es wurde an der Stelle errichtet, an der früher der „AfE-Turm“ stand, der zur Universität Frankfurt gehörte und 2014 abgerissen wurde.

Das Hotel mit 431 Zimmern und Suiten belegt die Etagen 1 bis 23 des Gebäudes. Alle Zimmer und Suiten haben deckenhohe Fenster, die einen einzigartigen Blick auf die bekannte Skyline der Stadt oder den Taunus am Horizont bieten sollen. Die meisten von ihnen verfügen ebenfalls über einen privaten Balkon.

„The Level“-Service

Auch der Service der Marke Meliá, „The Level“, steht zur Verfügung. Die Zimmer im „The Level“ Bereich beginnen ab der 17. Etage. Sie umfassen nach Hotelangaben eine personalisierte Betreuung und ein intimes Ambiente, dank privater Bereiche, wie einer separaten Rezeption und Lounge.

Die Skybar mit angrenzender Terrasse und das Restaurant „Oben“ auf der 15. Etage des Gebäudes sollen sowohl Hotelgäste als auch Anwohner anlocken. Serviert werden sollen mediterrane Speisen, Cocktails und hochwertige Markengetränke. Das Restaurant „Neu-Frankfurt“ im Erdgeschoss, ebenfalls mit angrenzender Außenterrasse, bietet ein Mittagsbuffet und internationale Gerichte á la carte.

Die Lage des Meliá Frankfurt City, nur wenige Minuten sowohl von den Messegeländen als auch vom Stadtzentrum entfernt und mit einem schnellen Zugang zum Flughafen, soll Geschäftsreisende und Touristen ansprechen.

Tagungs- und Veranstaltungsräume

Das Hotel bietet auf 1.400 Quadratmetern eine Tagungs- und Veranstaltungsfläche mit multifunktionalen, flexibel kombinierbaren Bereichen, welche alle über Tageslicht, drahtlose Konferenz- und Präsentationssysteme und bis zu vier Meter hohe Decken verfügen, so die Hotelverantwortlichen. Die Flexi-Räume mit ihren Lego-Sofas, die bei Nichtgebrauch gestapelt werden können, sollen Freiheit und Flexibilität für Trainings und Workshops bieten.

Das „Power Meetings by Meliá“-Programm bringt nach Hotelangaben auch Nachhaltigkeit in die Tagungsräume und fördert den effizienten Einsatz von Ressourcen und Produkten, die eine geringe Umweltbelastung ausweisen. Auf der 2. Etage bietet das Meliá Frankfurt City auch einen Fitness- und Wellnessbereich

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link