Mercure Hotel Bielefeld JohannisbergFlorian Kibgilka übernimmt die Verantwortung als GM

Der ehemalige GM Eberhard Haist (l.) übergab die Schlüssel des Hauses an Florian Kibgilka. (Bild: GCH Hotel Group )

Das Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg der GCH Hotel Group hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Florian Kibgilka die 45 Mitarbeiter.

Anzeige

Kibgilka übernimmt damit die Verantwortung für die 119 Zimmer, den 456 Quadratmeter großen Tagungsbereich, das Restaurant und die Beach-Lounge mit Panoramablick auf Bielefeld. Er war zuletzt als General Manager bei der Kreuzfahrtlinie Viking Ocean Cruises tätig.

Nach insgesamt 20 Jahren auf Kreuzfahrtschiffen freut sich Kibgilka, wieder in der Heimat sesshaft zu werden. Jetzt möchte er das in den Startlöchern stehende “Prime Restaurant & Bar” erfolgreich in Bielefeld etablieren. „Dabei kommt mir auch meine Erfahrung als F&B-Direktor zugute“, so Kibgilka weiter. Zudem soll das Veranstaltungsgeschäft weiter vorangetrieben werden und es soll weitere Veranstaltungsformate in der “ME | JO Beach Lounge” geben.

Der Hotelfachmann kann neben einem breiten Erfahrungsschatz im Management der Hotellerie auch Auslandserfahrungen vorweisen. Nach zehn Jahren als Koch in der Schweiz, Österreich, München, London und auf Kreuzfahrtschiffen in der ganzen Welt, entschloss sich Kibgilka, in den USA auf dem International College of Hospitality Management César Ritz (der ersten Schweizer Hotelfachschule in den USA) Hotelmanagement zu studieren. Nach zweieinhalb Jahren in den USA zog es Kibgilka dann wieder auf die Weltmeere, zunächst als F&B-Direktor und später als General Manager bei Viking Ocean Cruises.

Anzeige