Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherMeininger::Hotel Marseille Centre La Joliette eröffnet

MeiningerHotel Marseille Centre La Joliette eröffnet

Das Meininger Hotel Marseille Centre La Joliette hat sein Opening gefeiert. Die südfranzösische Hafenstadt ist damit nach Paris, Lyon und Bordeaux der vierte Standort der Hotelkette in Frankreich. Sie plant für dieses Jahr weitere Eröffnungen in Deutschland.

Marseille, die südfranzösische Hafenstadt am Golfe du Lion, ist Standort des neuesten Meininger Hotels. „Die Euroméditerranée ist ein Bezirk, der reich an Kultur und Attraktionen für Einheimische und Besucher gleichermaßen ist. Ich freue mich, Marseille als jüngsten Neuzugang in unserem schnell wachsenden Portfolio in Frankreich vorzustellen“, sagt Ajit Menon, CEO der Meininger Hotels.

Nachhaltig zertifizierter Bau

Der Neubau mit 194 Zimmer und 572 Betten an der Rue de Forbin 25/27 besteht aus zwei Gebäudeteilen, die über das Erdgeschoß miteinander verbunden sind. Im Erdgeschoss befinden sich Rezeption, Lobby, Bar, Game Zone und Gästeküche.

Die Zimmer, darunter Doppel- und Mehrbettzimmer für bis zu sechs Personen, verteilen sich auf beide Gebäudeteile. Das Gebäude, das von der familiengeführten Immobilienentwicklungsgruppe COFFIM erbaut wurde, ist nach HQE (High Quality Environmental Standard) Level Excellent zertifiziert, so das Unternehmen 

Neben der für alle Gäste nutzbaren Gemeinschaftsküche mit Waschmaschinen und Trockner bietet das Hotel weitere Besonderheit: Im Innenhof wachsen Kräuter und Obstbäume. Außerdem können Gäste dort frühstücken.

Innenausstattung inspiriert von der Geschichte der Stadt

Das Interior Design des Hotels soll die Kultur des Standorts widerspiegeln. Das Team des Innenarchitekturbüros Karawitz aus Paris ließ sich dazu nach eigenen Angaben von der Vergangenheit der Mittelmeermetropole, dem alten Hafen und den nahegelegenen türkisblauen Buchten der Calanques inspirieren.

Weitere Neueröffnungen für 2022 geplant

Mit der Neueröffnung in Marseille und weiteren französischen Standorten in Paris, Lyon und Bordeaux betreibt die Hotelgruppe nun insgesamt über 2.600 Betten in Frankreich. „Unser Ziel ist es, das hybride Hotelkonzept von Meininger in neuen und bestehenden Märkten wie Frankreich und Deutschland auszubauen“, sagt CEO Ajit Menon. Zwei weitere Hoteleröffnungen in Deutschland sind bereits für 2022 geplant – in Bremen und Dresden.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link