Luxus pur im Neubau zwischen den Terminals

Das Fünf-Sterne-Hotel Hilton Munich Airport liegt wie eine Oase der Ruhe zwischen den Terminals 1 und 2 des Flughafens München. Im Inneren des 2016 fertiggestellten Gebäudes dominieren edle Materialien und Oberflächen. Beim Eintreten in die Bäder ziehen unter anderem die glänzenden Chromoberflächen der Keuco Accessoires die Blicke auf sich.

Anzeige

Die aufregende Architektur mit dem gläsernen Atrium lässt bereits bei der Anreise die Exklusivität im Inneren erahnen. Von den internationalen Gästen wird das Hotel gerne für die Übernachtung vor der Weiterreise, für Meetings oder zum Entspannen zwischen den Flügen genutzt. In den geräumigen Gästezimmern bekommt der anspruchsvolle Gast nichts von dem Trouble des Flughafens mit, denn schallgeschützte Fenster und eine idyllische Aussicht in den Innenhof, das Atrium oder den Garten ermöglichen eine absolute Ruhe.

Das Hotel erfreut sich einer sehr guten Auslastung und stockte die Anzahl der exklusiven Zimmer durch einen weiteren Anbau auf. In dem 2016 fertiggestellten neuen Gebäude wurden nur die edelsten Materialien und Oberflächen verwendet, um eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen. Der Charme der Bayerischen Landeshauptstadt findet sich beispielsweise in der hochwertigen Innenausstattung durch die abstrakte Silhouette der Alpen und die hölzernen Möbelstücke wieder. Ausgewählte Designobjekte sind in dem Schlafbereich und natürlich in den Bädern zu finden. Die Innenarchitekten vom Büro JOI-Design, Inh. Peter Joehnk und Corinna Kretschmar-Joehnk, haben die Zimmer für das Hotel konzipiert.

Designbüro Tesseraux+Partner am Start

Beim Eintreten in die Bäder ziehen die glänzenden Chromoberflächen der Keuco Accessoires und des iLook_move Kosmetikspiegels sofort alle Blicke auf sich. Edel strahlend setzen sich die Keuco Produkte von der gedeckt gehaltenen Farbgebung der Fliesen und des Interieurs ab. Entworfen vom renommierten Designbüro Tesseraux+Partner, Potsdam, brilliert der iLook_move Kosmetikspiegel insbesondere durch seine außergewöhnlich raffinierte und langlebige Scharniertechnik. Der Spiegel lässt sich in der Höhe, zur Seite und in der Neigung optimal ausrichten. Die äußerst stabile Wandbefestigung sowie die beste Qualität und erstklassige Verarbeitung lassen ihn für viele Jahre zu einem unverzichtbaren Begleiter im Hotelbad werden.

Individuell angepasst

Individuell angepasste PLAN Haltegriffe von Keuco zieren die gläserne Tür der Duschabtrennung und die Schublade des Waschtisches und können zugleich als Handtuchhalter genutzt werden. In der Dusche dient ein weiterer PLAN Haltegriff zur Sicherheit des Gastes. In harmonischer Kombination hängt der designstarke EDITION 11 Duschkorb daneben. Die markante und zugleich zurückhaltende Formensprache verleiht dem Duschkorb eine herausragende Ästhetik.

 

Anzeige