Luftreiniger Durchatmen mit dem neuen Dyson "Pure Cool Me"

Der "Pure Cool Me" von Dyson nimmt nach Herstellerangaben 99,95 Prozent der mikroskopisch kleinen Partikel aus der Luft auf. (Bild: Dyson)

Ein Hepa-Filter im neuen Luftreiniger „Pure Cool Me“ entfernt nach Angaben des Herstellers Dyson bis zu 99,95 Prozent der Schadstoffe wie Pollen, Schimmelpilzsporen und Bakterien aus der Raumluft.

Anzeige

Eine Aktivkohleschicht absorbiert zusätzlich Gase, Gerüche und Dämpfe. Durch die einstellbare Kuppel an der Oberseite des Geräts kann der Winkel des gereinigten Luftstroms genau eingestellt werden. Eine Schicht aus akustischem Dämpfungsschaum im Standfuß des Gerätes sorgt für einen leisen Betrieb. Ausgestattet ist der „Pure Cool Me“ außerdem mit einem Lichterkennungssystem. Dieses passt die Helligkeit des LCD-Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung an. Ein Timer ermöglicht das selbstständige Ausschalten des Gerätes nach der vorgegebenen Zeit.

www.dyson.de

Anzeige