Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartHotel+TechnikBrandschutz & SicherheitLuftqualität im Breidenbacher Hof: „Sauberer als in der Eifel“

Luftqualität im Breidenbacher Hof„Sauberer als in der Eifel“

Das Düsseldorfer Luxushotel Breidenbacher Hof hat mit dem Wechsel zu den „Small Luxury Hotels of the World“ auch seine zentralen Zuluftanlagen aufgerüstet. Es will seinen Gästen damit eine bessere Qualität der Raumluft bieten können.

„Wir setzen beim Umbau unserer Zuluftanlagen auf innovative Technik, die bisher in einem deutschen Fünfsternehotel absolut einzigartig ist. Bei uns ist die Luft in den öffentlichen Räumen ab sofort sauberer und gesünder als zum Beispiel in der Eifel oder auf Sylt“, sagt Michael Scherzant, Director of Property and Facility Management & Engineering des Breidenbacher Hofs.

Bipolare Ionisation genutzt

Die Systeme hat das Hotel mit sogenannten bipolaren Ionisationsanlagen des Unternehmens Bioclimatic ausgestattet. Mit ihrer intelligenten Regelung und Sensorik sollen sie sicherstellen, dass Viren, Keime und Bakterien sowie störende Gerüche in der Hotelluft und auf Oberflächen keine Chance haben. Damit bieten die Systeme seit der Installation auch eine zertifizierte Wirksamkeit zur Inaktivierung des Coronavirus in geschlossenen Innenräumen von bis zu 99,99 Prozent, wie das Hotel mitteilt.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link