Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsLeonardo Hotels Central Europe::Duale Studiengänge mit neuen Hochschulpartnern

Leonardo Hotels Central EuropeDuale Studiengänge mit neuen Hochschulpartnern

Mehr duale Studenten in der Praxis ausbilden – das ist eine der Maßnahmen, mit der die Leonardo Hotels dem Fachkräftemangel entgegenwirken wollen. Dafür hat die Hotelgruppe zwei neue Kooperationen mit Hochschulen abgeschlossen, darunter das Aspira University College in Kroatien. Ziel sei es, auch mehr internationale Studenten anzusprechen.

Um dem Fachkräftemangel in der Hotellerie weiter zu begegnen, startet Leonardo Hotels Central Europe zwei neue Kooperationen mit Hochschulen, darunter mit der IST Hochschule für Management sowie dem Aspira University College aus Split (Kroatien). Ziel sei es, das Ausbildungskonzept der Hotelgruppe abzurunden und damit die Ressourcen für duale Studienplätze mit noch mehr Praxismöglichkeiten zu erweitern. Die Partnerschaften sind langfristig angedacht. Start ist im Oktober 2021 für sieben Semester mit weiteren Studienplätzen zum Sommer 2022. Mit der IU Hochschule aus Bad Honnef, an der die Fachrichtungen Tourismus- und Hotelmanagement sowie Culinary Management studiert werden können, kooperiert die Hotelgruppe bereits seit mehreren Jahren.

„Wichtig für uns ist es, das Angebot an azyklischen Praxistagen auszubauen und die dualen Studenten durch viele praktische Erfahrungen zu herausragenden Fachkräften auszubilden„, erklärt Eduardo do Nascimento, Talent & Development Manager der Leonardo Hotels Central Europe. Dabei biete die neue Kooperation mit der IST Hochschule für Management mit einem Vier-Tage-Modell und einem frei wählbaren Studientag pro Woche sehr viel Flexibilität. Das Fernstudium mit der IST ermögliche es, Praxis und Studium optimal zu verbinden.

Auch internationale Studenten ansprechen

Ein weiteres, nach Unternehmensangaben attraktives Zeitmodell biete das Aspira University College. Hier würden die Studenten den Bachelorabschluss bereits in drei Jahren erreichen und insgesamt zwölf Monate Praktikum durchlaufen, aufgeteilt in drei bis sechs Monate. „Das bietet uns große Vorteile, da wir die Studenten in der Praxiszeit vollumfänglich im Dienst haben und so eine durchgehende nachhaltige praktische Ausbildung durchführen können“, so do Nasciment.

Durch die Partnerschaft mit Aspira könnten auch mehr internationale Studenten an Bord geholt werden. „Wir sind bei Leonardo Hotels sehr stolz darauf, bereits mehr als 70 Nationalitäten im Team zu haben und diese Diversität möchten wir weiter stärken“, sagt do Nasciment. „Die Studenten von Aspira haben einen B2 Level in Deutsch bei Studienbeginn und einen C1 Level mit Abschluss des Bachelors.“ Zusammen mit den in der Regel sehr guten Englischkenntnissen seien dies gute Voraussetzungen für die Tätigkeit vorrangig in den deutschen Hotels der Gruppe.

Über die Kooperationen

Bei der IST-Kooperation erhalten nach Unternehmensangaben alle Mitarbeiter der Leonardo Hotels Central Europe als Vertragspartner zehn Prozent Ermäßigung auf die Weiterbildungen des Studieninstituts sowie zehn Prozent Ermäßigung auf Studienangebote des Fachbereichs „Tourismus & Hospitality“. Weiterhin seien gemeinsame Online-Info-Veranstaltungen und Online-Info-Fachvorträge geplant. Nach Beendigung des Studiums besteht laut Leonardo Hotels die Möglichkeit, sie für mindestens zwei Jahre zu übernehmen.

Bei der Kooperation mit der Aspira University College werde die Zielstadt in Deutschland für die Studierenden jedes Jahr individuell vereinbart. Dabei sollen sie durch die HR-Mentoren vor Ort während des ganzen Studiums komplett betreut werden und einen Einblick in verschiedene Hotelbereiche wie Operations, Arbeitsorganisation und -sicherheit erhalten. Mit den Studenten werde eine Vereinbarung geschlossen, sie nach Beendigung ihres Studiums auf Basis des regionalen Tarifvertrages für mindestens zwei Jahre als Fachkraft einzusetzen. Im Gegenzug übernimmt die Hotelgruppe nach eigenen Angaben die gesamten Studienkosten.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link