Leinen los Die neue Wasserwelt des Europa-Park ist eröffnet

Die Europa-Park Inhaberfamilie Mack eröffnet gemeinsam mit Schwimmlegende Franziska van Almsick und Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw sowie zahlreichen Künstlern die neue Wasserwelt Rulantica (Bild: Europa-Park)

In nur 26 Monaten hat der Europa-Park seine Indoor-Wasser-Erlebniswelt Rulantica fertiggestellt. Auf 32.600 Quadratmetern wurden neun Themenbereiche und 25 Wasserattraktionen geschaffen. Zur Eröffnung kamen u.a. Schwimmlegende Franziska van Almsick und Fußball-Nationaltrainer Joachim Löw.

Anzeige

Erst vor wenigen Monaten wurde die Eröffnung des 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår – The Museum Hotel“ gefeiert, jetzt folgte Rulantica – die neue Wasserwelt des Europa-Park. Inhaberfamilie Mack hat auf einer 450.000 Quadratmeter großen Erweiterungsfläche den Traum von einem zweiten Park und einer spektakulären Wasser-Erlebniswelt in skandinavischem Stil verwirklicht. Seit Ende November garantieren in der atemberaubenden, 20 Meter hohen Halle zahlreiche Wasserattraktionen inklusive 17 Rutschen ein spritziges Vergnügen.

Nordischer Wasserspaß

Schon von Weitem zieht die beeindruckende Architektur der neuen Wasserwelt Rulantica die Besucher in den Bann und entführt in den hohen Norden. An der insgesamt 32.600 Quadratmeter großen, muschelförmigen Halle angekommen, setzt sich die Reise fort und es begeistert ein einzigartiger Mix aus skandinavischen Landschaftszügen, mystischen Szenerien und fantasievollen Gestaltungen. In neun thematisierten Bereichen können Badenixen und Wassermänner ganzjährig auf Erkundungstour gehen und 25 Attraktionen entdecken.

In Rulantica warten neun thematisierte Bereiche auf die Besucher

Beispiel „Skip Strand“: In dem Abenteuerpool mit versunkenem Dreimaster, Dampfer und einer Vielzahl an Netzen, Tauen und Masten kann gerutscht, getobt und geplanscht werden. Auf dem Hindernis-Parcours „Hoppablad“ können junge Wasserratten zudem ihre Geschicklichkeit testen und sich auf wackelig schimmendem Treibgut fortbewegen. Gemeinsam landet die ganze Familie von der Breitrutsche „Överstor“ imkühlen Nass.

 

Anzeige