Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands People Launch der Marke „Essential by Dorint“ in der Schweiz: Schweizer Dorint...

Launch der Marke „Essential by Dorint“ in der Schweiz Schweizer Dorint Hotels mit neuer Organisationsstruktur

Die drei Dorint-Traditionshäuser in der Schweiz – das Dorint Airport-Hotel Zürich, das Dorint An der Messe Basel und das Urlaubsresort Dorint Blüemlisalp Beatenberg/Interlaken – sollen künftig stärker vermarktet werden. Daher hat Rob Bruijstens, Geschäftsführer der Dorint Hotels & Resorts Schweiz, ein neunköpfiges Commercial Team neu formiert. Dieses soll auch den Launch der Mittelkasse-Marke „Essential by Dorint“ auf dem Schweizer Markt begleiten.

Das neue Team wird von den langjährigen Dorint-Mitarbeitern Imke Rapp und Christian Gottstein geführt, die von nun an gemeinsam alle regionalen und internationalen Verkaufs- und Marketing Aktivitäten für die Schweizer Dorint Hotels steuern.

Christian Gottstein ist seit 1. März 2021 Head of Sales & Marketing Schweiz und koordiniert sämtliche Verkaufs-Aktivitäten. In seiner neu geschaffenen Position verantwortet Christian Gottstein das komplette Sales- und Marketing-Budget und ist für die Kunden-Akquisition und die Umsätze zuständig. Bei seinen neuen Aufgaben kommt ihm seine langjährige Kenntnis des Schweizer Hotelmarktes zugute. Nach seiner Ausbildung zum Hotelfachmann im Viersternehotel Crowne Plaza Hotel Köln durchlief der Deutsche verschiedene Positionen bei namhaften Schweizer Hotels, zunächst als Sales Manager, danach als Regional Sales Manager und als Direktionsassistent.

Launch der Mittelkasse-Marke “Essential by Dorint”

Zuletzt war er Director of Sales im Dorint An der Messe Basel. Gottstein wird bei seinen Aktivitäten von erfahrenen Sales-Mitarbeitern unterstützt. Gemeinsam werden er und sein Team in diesem Jahr auch den Launch der Mittelkasse-Marke „Essential by Dorint auf dem Schweizer Markt begleiten. Die Essential-Hotels der Dorint Gruppe zeichnen sich durch ihren individuellen Komfort, den Full-Service und ihren regionalen Bezug zur Nachbarschaft aus. Der “Dorint Service” wird garantiert.

Neu im Commercial Team ist ebenfalls seit 1. März 2021 Imke Rapp, die als Head of Strategy Schweiz unter anderem für das Revenue Management der drei Schweizer Dorint Häuser verantwortlich ist. Ihr Ziel ist zum einen die Maximierung des RevPar (Umsatz pro verfügbarem Zimmer) zur Steigerung des Gesamtumsatzes und dessen strategische Optimierung. Darüber hinaus betreut die deutsche Hotelfachfrau hotelübergreifend die Bereiche E-Commerce, Reservierung und M & E. Imke Rapp war bis jetzt im Dorint Airport-Hotel Zürich im Verkauf tätig. Dort ist sie – nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau in Köln – vor fünf Jahren zunächst als Front Office-Mitarbeiterin eingestiegen und hat danach erfolgreich als Reservation Manager, Cluster Reservations Manager und Director of Sales gearbeitet. In ihrer ebenfalls neu geschaffenen Position wird sie ab sofort mit ihrem Knowhow und ihrer Erfahrung das gesamte Team führen.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link