Kreativ in der KriseMainzer Hoteliersfamilie bietet ihren Gästen "privaten Weihnachtsmarkt"

Weinachtsmarkt für private Feiern: Diese Idee setzt eine Mainzer Hoteliersfamilie um. (Bild: Favorite)

Die Mainzer Hotelierfamilie Barth bietet ihren Gästen des Favorite Parkhotels und des Hofguts Laubenheimer Höhe einen ganz persönlichen Weihnachtsmarkt in Coronazeiten. Ab einer Gesellschaft von 20 Personen können Interessierte ihre Gäste zum Budenzauber einladen und dabei ganz unter sich sein. 

Anzeige

Unter freiem Himmel schlendert man von Stand zu Stand und kann aus dem Vollen schöpfen: Ob Glühwein, Punsch oder Feuerzangenbowle, eine winterliche Suppe, Herzhaftes vom Grill oder süße Leckereien: es ist an alles gedacht. Hier ist viel Platz und viel frische Luft, um die Weihnachtszeit stimmungsvoll einzuläuten. Zwei kulinarische Pauschalen stehen zur Auswahl: Für 75 beziehungsweise 99 Euro genießen die Gäste fünf Stunden lang die weihnachtliche Atmosphäre und schlendern von Stand zu Stand.

Im Preis eingeschlossen sind alle Speisen und Getränke sowie die Miete für die festlich geschmückte Location – entweder mit Blick auf den Park im Favorite Parkhotel oder hoch oben vor den Toren von Mainz im Hofgut Laubenheimer Höhe. Gegen einen Aufpreis kommt der Nikolaus vorbei, singen die Weihnachtengel und es sind weitere Extras wie zum Beispiel Lebkuchenherzen mit persönlicher Widmung, mit dem Firmenlogo oder einfach mit dem Namen des Beschenkten erhältlich.

Anzeige