Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsKooperation von Kempinski Hotels und Technogym: Neue Fit Rooms ermöglichen Training auf...

Kooperation von Kempinski Hotels und TechnogymNeue Fit Rooms ermöglichen Training auf dem eigenen Hotelzimmer

Mit den Fit Rooms powered by Technogym haben die Kempinski Hotels eine neue Zimmerkategorie eingeführt, die den Gästen In-Room-Trainingslösungen und On-Demand-Fitnessdienste für ein exklusives Wellness-Erlebnis bieten sollen. Die neue Kategorie kann bereits in den Kempinski Hotels in Berlin, München, Dubai und Shanghai gebucht werden. Weitere Häuser sollen folgen.

Mehr denn je sind Hotelgäste daran interessiert, ihre gewohnte Trainings- und Fitnessroutine auch auf Reisen durchzuführen – und dies am besten ganz bequem in der Privatsphäre des eigenen Hotelzimmers. Dafür hat Kempinski Hotels in Zusammenarbeit mit Technogym nun eine neue Zimmerkategorie eingeführt: den Kempinski Fit Room.

„Der bereits in den vergangen Jahren stets steigende Trend nach Wellness und Gesundheit wird sich in der Zukunft sicherlich noch verstärken“, sagt Marc Feller, Senior Director Customer Experience. „Mit der neuen Zimmerkategorie kommen wir dem Bedürfnis unserer Gäste entgegen, auch unterwegs fit zu bleiben und ohne das Hotel verlassen zu müssen, ein perfektes Workout umzusetzen.“

Ausstattung von Technogym

Jeder Kempinski Fit Room ist mit einem Bike und einem Case von Technogym ausgestattet und kann direkt über die Website der Hotels gebucht werden. Durch die Kombination von Design, Funktionalität und immersiven digitalen Inhalten mit einem HD-Display bietet das Technogym Bike nach Unternehmensangaben Radfahrkurse und Ganzkörper-Workouts. Benutzer können ihre Lieblingskurse aus der umfangreichen On-Demand-Bibliothek auswählen, basierend auf ihrem bevorzugten Trainer, der Art des Trainings, der Sprache und der Musik. Das Technogym Bike bietet nicht nur Radfahren in der Gruppe, sondern auch Ganzkörper-Workout-Erlebnisse, dank des integrierten Lenkers und spezieller Videoinhalte.

Beim Technogym Case handelt es sich nach Unternehmensangaben um eine Komplettlösung mit einer intelligenten Auswahl an Geräten, funktionell verpackt in einer Designtasche und ergänzt durch eine Bibliothek mit Trainingsvideoinhalten. Per QR-Code können die Gäste auch ein geführtes Training mit einem virtuellen Trainer auf ihrem Telefon absolvieren. Der Technogym-Koffer enthält eine Schaumstoffrolle, einen Massageball, eine Gymnastikmatte, Schlaufenbänder und Powerbands.

Hier gibt es die ersten Fit Rooms

Die ersten Kempinski Fit Rooms findet der Gast im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München, im Hotel Adlon Kempinski Berlin, im Kempinski Hotel Mall of the Emirates Dubai sowie im Grand Hotel Kempinski Shanghai in China. Sobald die Reisebeschränkungen aufgehoben sind, sollen weitere Hotels folgen. „Der Kempinski Fit Room ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmensstrategie rund um Wellness und Nachhaltigkeit und ergänzt die gerade vor kurzem erst vollständige Übernahme aller Anteile des Spa-Anbieters Resense“, erklärt Feller.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link