Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsKempinski Hotels::Luxusresidenzen im türkischen Ferienort Çeşme geplant

Kempinski HotelsLuxusresidenzen im türkischen Ferienort Çeşme geplant

Weitere Luxusresidenzen werden das Portfolio der Kempinski Hotels in der Türkei ergänzen. Nachdem die internationale Luxushotelmarke vor einigen Monaten neue Residenzen in Istanbul angekündigt hatte, wurde nun ein Managementvertrag für ein neues Projekt in der Bucht von Alaçatı auf der Halbinsel Çeşme unterzeichnet.

Direkt am Strand gelegen, auf einem 103.000 Quadratmeter großen Grundstück, werden die Kempinski Residences Çeşme 130 Residenzen beherbergen, davon 100 Privatvillen. Alle Wohnungen und Villen werden in verschiedenen Konfigurationen und Anzahl der Schlafzimmer erhältlich sein. Die Größen reichen von 150 bis 312 Quadratmetern. Zum Angebote gehören zudem Gärten, Terrassen, Balkone, bodentiefe Fenster, private Pools, Innen- und Außenparkplätze, ein Spa- und Wellnesscenter mit Dampfbad und Sauna, ein Fitnesscenter, Restaurants, Cafés und Kunstgalerien, ein Hubschrauberlandeplatz sowie der Strand mit Sonnendecks.

Die Kempinski Residences Çeşme befinden sich abseits der Stadt, in einem ruhigen Gebiet, das vom Meeresspiegel aus leicht ansteigt, mit einem eigenen Strand und Einheiten, die sich für lang- und/oder kurzfristige Unterkünfte eignen. Das Projekt wird in zwei Phasen gebaut: Der erste Teil (30 Einheiten, Spa und Strand) wird im Sommer 2024 eröffnet, der zweite Teil Ende 2026.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link