Kameha Grand BonnChristian von Ahlefeldt neuer GM

Christian von Ahlefeldt ist neuer GM in Bonn. (Bild: Kameha Bonn)

Künftig hat Christian von Ahlefeldt als neuer General Manager die Leitung des Kameha Grand in Bonn inne. Der diplomierte Hotelökonomhat 15 Jahre Erfahrung in der internationalen Hotellerie gesammelt.

Anzeige

Mit dem Kameha Grand Bonn im Bonner Stadtteil Ramersdorf übernimmt er eines der größten Häuser in Nordrhein-Westfalen (mit 254 Zimmern). Im November vergangenen Jahres feierte das auch für Tagungen und Events gebuchte Hotel, sein zehnjähriges Bestehen. Das vom Architekten Karl-Heinz Schommer konzipierte Haus wurde 2010 mit einem Immobilienpreis ausgezeichnet und zwei Mal zum „Hotel des Jahres“ gewählt.

Christian von Ahlefeldt verfügt über 15 Jahre internationaler Hotellerie-Erfahrung und war bereits in namenhaften Häusern in Miami, Marbella, Wien, München, Berlin und Bonn tätig. Zuletzt war der heute 35-jährige Schleswig-Holsteiner für die Führung des bekannten und prestigeträchtigen Fünfsterne-Hauses auf Usedom, den Ahlbecker Hof verantwortlich.
Für den passionierten Hotelier steht der Mitarbeiter im Mittelpunkt. Auch seine Frau Lindita wird in ihrer Position als Guest Relations Managerin an seiner Seite tätig sein.

Anzeige