Kaiserslautern Betreiberwechsel im Best Western

Best Western Kaiserslautern (Bild: BWH)

Die SAKS Hospitality GmbH verpachtete Mitte Dezember das Drei-Sterne-Superior-Hotel an die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft als neuen Hotelbetreiber und Pächter. Das Haus wird weiterhin als Best Western geführt.

Anzeige

Der bisherige Hotelbetreiber, die SAKS Hospitality GmbH, konzentriert sich künftig auf die Weiterentwicklung der SAKS Urban Design Hotels, Geschäftsführer Hans Sachs bleibt aber weiterhin mit seinem Immobilienunternehmen Eigentümer und Verpächter des Hotels. Das Best Western Hotel Kaiserslautern mit 152 Zimmern wird somit künftig von der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft gepachtet und der unitels consulting im Management geführt.

„Wir freuen uns, das Drei-Sterne-Hotel in Kaiserslautern, das im September 2017 eröffnet hat, nun zu übernehmen und erfolgreich weiterzuführen. Das engagierte Team vor Ort sowie die Unterstützung der weltweiten Marke garantieren den Erfolg des Hauses auch für die Zukunft“, sagt Roman Schmitt, Geschäftsführer der B.W. Hotel Betriebsgesellschaft.

Das 152-Zimmer-Hotel in der rheinland-pfälzischen Universitätsstadt wird weiterhin mit der Marke Best Western geführt und das gesamte Mitarbeiterteam wird vom neuen Betreiber übernommen. Geleitet wird das Haus von Direktor Gosbert Müller, der das Hotel bereits seit der Eröffnung führt.

Die B.W. Hotel Betriebsgesellschaft, ein Schwesterunternehmen der BWH Hotel Group Central Europe GmbH, pachtet und führt neben dem neuen Haus in Kaiserslautern bereits fünf Best Western Hotels in Bad Mergentheim, Bremen, Gießen, Osnabrück und Wiesbaden. Zwei weitere Hotels sind unter anderem in München (2021) in der Pipeline. Operativ stehen alle Hotels im Management des Schwesterunternehmens unitels consulting GmbH.

Anzeige