Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsIn Frankfurt und Zürich: Flemings Hotels schließt vier Häuser

In Frankfurt und ZürichFlemings Hotels schließt vier Häuser

Flemings Hotels stellt den Betrieb in drei Häusern in Frankfurt und in einem Hotel in Zürich ein. Bestätigt hat dies ein Unternehmenssprecher auf Tophotel-Anfrage. Hintergrund sei die Coronapandemie.

Ein Unternehmenssprecher der Flemings Hotels bestätigte auf Nachfrage, dass das Unternehmen den Betrieb in drei Häusern in Frankfurt und einem in Zürich einstellt. „Dabei handelt es sich um das Flemings Conference Hotel Frankfurt, das Flemings Hotel Frankfurt-Messe, das Flemings Hotel Frankfurt-Hamburger Allee sowie das Flemings Hotel Zürich“, heißt es weiter in dem Statement. 

 „Um die Zukunftsfähigkeit der Unternehmensgruppe Flemings Hotels während der Coronapandemie und darüber hinaus zu sichern, hat die Geschäftsführung nach intensiver Prüfung die unternehmerische Entscheidung getroffen, diese Hotels zum 30. September dieses Jahres zu schließen. Die durch die Coronapandemie bedingten tatsächlichen Verluste im laufenden Geschäftsjahr sowie die weiterhin zu erwartenden niedrigen Umsätze in der Business- und Messehotellerie am Messestandort Frankfurt führen zu dieser Portfolioanpassung.“

Abschließend wies der Sprecher darauf hin, dass Flemings Hotels weiterhin an den Standort Frankfurt glaubt und mit sechs Häusern in der Main-Metropole vertreten bleibt.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link