Im Zuge der CoronakriseHSMA-Barcamp findet erstmals online statt

Am Dienstag, den 19. Mai 2020 veranstaltet die Hospitality Sales & Marketing Association (HSME) gemeinsam mit dem Experten-Netzwerk Tourismuszukunft den 1. digitalen Zukunftstag für die Hotellerie. (Bild: HSMA)

Die HSMA will 35 Hoteliers und 15 Startups sowie Dienstleistern die Möglichkeit geben, an ihrem ersten HSMA-Online-Barcamp teilzunehmen. Thema wird auch die Coronakrise sein.

Anzeige

In Zusammenarbeit mit dem HTF (Hotel Technology Forum) von Ulli Kastner, wolle man Interessierten schnell und pragmatisch die Möglichkeit geben, an einem verkürzten Barcamp teilzunehmen. “Um zu garantieren, dass unser erstes Online Barcamp erfolgreich wird, müssen wir den Kreis der Teilnehmer etwas einschränken und laden 35 Hoteliers und 15 Startups und Dienstleister ein, an dem Event teilzunehmen”, heißt es in einer offiziellen Mitteilung. Die Themen seien offen; diese werden wie immer in der Opening Session gepitched. Man gehe aber davon aus, dass es zu Corona großen Redebedarf gebe. Per Online-Abstimmung werden dann die vier bevorzugten Sessions durchgeführt. Dazu stehen zwei separate virtuelle Sessionräume zur Verfügung. Moderiert wird das Barcamp von Anna Heuer (Upstalsboom Hotels und HSMA-Fachvorständin für Revenue Management und MICE) sowie Ulli Kastner (Gründer HTF & CEO myhotelshop).

Datum und Uhrzeit

Stattfinden wird das Barcamp am Donnerstag, 2. April, zwischen 16 und 19 Uhr. Zuschalten können sich die Teilnehmer online per Zoom. Mehr Infos gibt es hier.

Anzeige