Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBusiness & ManagementIm Rahmen eines Modellversuchs::Sieben Hotels und Pensionen in Weimar wieder offen

Im Rahmen eines ModellversuchsSieben Hotels und Pensionen in Weimar wieder offen

Nach Monaten der coronabedingten Zwangspause haben in Weimar die ersten Hotels und Pensionen im Rahmen eines Modellversuchs wieder geöffnet. Sieben Hotels sind zum Start dabei.

Insgesamt seien bis jetzt 21 Anträge eingegangen, einzelne Hotels und Pensionen müssten noch Unterlagen nachreichen, sagte der Sprecher der Stadt, Andy Faupel, am Donnerstag. Für Weimar sind 46 Beherbergungsbetriebe mit mehr als zehn Betten gelistet, die meisten davon Hotels.

Im Hotel Elephant Weimar hat man sich gegen eine Öffnung während des Versuchs entschieden. „Es ist natürlich für alle Kolleginnen und Kollegen aus dem Gastgewerbe und dem Tourismusbereich ein superschönes Signal“, sagte Sprecherin Kerstin Usung. Für das Hotel mit 99 Zimmern sei die Bestätigung zu kurzfristig gekommen, der Aufwand für Vorbereitungen zu erheblich gewesen.

„Seit 1. November sind alle Mitarbeiter in Kurzarbeit, teilweise waren die auch monatelang gar nicht im Hotel. Und jetzt quasi so schnell alles wieder hochzufahren, wäre relativ unrealistisch gewesen.“ Man nutze die Versuchsphase noch, um sich intensiv auf die geplante reguläre Öffnung am 15. Juni vorzubereiten.

Kurzfristige Genehmigung

Das Thüringer Gesundheitsministerium hatte die Öffnung für Donnerstag am Dienstag genehmigt. „Die Zeit zwischen der Genehmigung des Modells und dem Modellstart ist doch mit einem Tag Vorbereitungszeit recht sportlich“, sagte Stadtsprecher Faupel. Vor allem größere Häuser, die in den vergangenen Wochen Geschäftsreisende beherbergt und beköstigt hatten, seien demnach im Vorteil. „Es werden in den nächsten Tagen zahlreiche weitere größere und kleinere Hotels und Pensionen nachziehen“, so Faupel.

Keine zehn Gehminuten entfernt, freut sich der Inhaber des Labyrinth Hostel am Goetheplatz, Andreas Taut „pünktlich mit dem letzten Zimmer fertig geworden“ zu sein. Seit November seien alle 21 Zimmer mit insgesamt 60 Betten durchgescannt und auf eine Öffnung vorbereitet worden. So spontan die Genehmigung auch kam: „Wir arbeiten seit sieben Monaten daran“, so Taut. Aktuell seien 40 Betten verfügbar – damit sich maximal zwei Zimmer ein Bad teilen müssen.

Wetter spielt noch nicht mit

Bis auf einige wenige Buchungen von Geschäftsreisenden, die zu den Stammgästen zählten, sei bisher keine Buchungsanfrage eingegangen. Leider, so Taut, spielt das Wetter im Tourismus, insbesondere in Coronazeiten, eine große Rolle – Regen ziehe keine spontanen Urlauber an. Fazit: „Wir können, aber die Gäste kommen natürlich nicht.“ Die Hoffnungen für die kommende Woche und den nahenden Sommer seien hoch.

Die Tourist Information Weimar am Markt öffnet ab Freitag zunächst für die Dauer des Modells. Auch erste Häuser der Klassik Stiftung Weimar sollen ab Freitag wieder öffnen. Das Stadtmuseum Weimar und die Kunsthalle „Harry Graf Kessler“ sollen am Dienstag folgen.

Zweiter Modellversuch der Stadt

Es ist der zweite Modellversuch in der Stadt. Als erste Stadt in Thüringen hatte Weimar Ende März ein Modell zur Öffnung des Einzelhandels und der Kultur in der Corona-Krise erprobt. Neben dem touristischen Angebot können, wie bereits über Ostern, Geschäfte, Museen und Galerien wieder öffnen. Auch kulturelle Veranstaltungen im Außenbereich finden zunächst bis zum 10. Juni wieder statt.

Im Rahmen des Modellprojekts gelten Abstandsregeln, Hygienemaßnahmen und die Pflicht, eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung oder eine FFP2-Maske zu tragen. Zur Kontaktnachverfolgung müssen sich die Kunden und Gäste zudem entweder mit der Luca-App digital oder über ein manuelles Formular registrieren. Hotelgäste müssen getestet, geimpft oder genesen sein, Häuser die Teilnahme beim Gesundheitsamt beantragen.

Überschreitet Weimar während des Versuchs drei Tage hintereinander den Schwellenwert von 100 der Sieben-Tage-Inzidenz, muss abgebrochen werden. Am Donnerstag lag der Wert nach Angaben der Stadt bei 52,1. dpa

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link