Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsIm ehemaligen Gebäude der Federal Reserve Bank: The Langham, Boston startet...

Im ehemaligen Gebäude der Federal Reserve Bank The Langham, Boston startet nach zwei Jahren Renovierung

Nach einer zwei Jahre andauernden und millionenschweren Renovierung startet das The Langham, Boston im Juni wieder durch. Das Hotel befindet sich in der ehemaligen Immobilie der Federal Reserve Bank. Tophotel zeigt erste Bilder in der Galerie.

„Wir freuen uns sehr, Boston und der Welt das neue The Langham vorzustellen“, sagt Michele Grosso, Geschäftsführer des The Langham, Boston.

Das The Langham, Boston soll eine der neuen Hotelikonen Amerikas werden. Mit Dyer Brown als Architekt und Richmond International, die das Innendesign und das Kuratieren der Kunstsammlung des Hotels übernommen haben. Alles soll den Hintergrund des Gebäudes als ehemalige Federal Reserve Bank von Boston widerspiegeln. Das Haus soll herzlichen amerikanischen Service mit der altehrwürdigen europäischen Gastfreundschaft kombinieren, für welche die Marke The Langham steht.

Zimmer und Suiten

Begrüßt werden Gäste in einer luxuriösen neuen Lobby, die in Goldtönen gehalten ist und mit einem gemütlichen Kamin, reichlich Sitzgelegenheiten sowie einem Concierge-Bereich und Check-in-Schalter ausgestattet ist. Die komplett neu gestalteten Gästezimmer und Suiten verfügen alle über neue, marmorverkleidete Badezimmer und ein von Neuengland inspiriertes Dekor. Die für das Hotel charakteristischen Loft-Suiten präsentieren sich mit zweistöckigen, messinggeprägten Fenstern. Diese betonen die zweistöckigen Wohn- und Schlafräume, die aus der Zeit stammen, als das Hotel noch die Federal Reserve Bank von Boston war. Die „Chairman’s Suite“ beinhaltet ein Kingsize-Schlafzimmer, Hartholzböden, ein Wohnzimmer mit einem kleinen Flügel und einem großzügigen Esszimmer mit Platz für acht Personen.

Erste Bilder aus dem sanierten Hotel finden Sie hier

Veranstaltungsräume

Die neu renovierten Veranstaltungsräume des The Langham stehen für Meetings, Hochzeiten und andere Feierlichkeiten zur Verfügung. Der „The Governor’s Room“ ist ein Sitzungssaal mit einem Eichentisch mit Bronzedetails und Ledereinlagen, Plüschteppich und dekoriert mit einer Reihe historischer Fotos des Gebäudes als Federal Reserve Bank von Boston. Im „Wyeth Room“ sind die ursprünglich von der Federal Reserve Bank von Boston in Auftrag gegebenen Wandgemälde von N.C. Wyeth zu sehen, die die Geschichte des Bankensystems der Vereinigten Staaten darstellen.

Ein Dachfenster und flankierende Kronleuchter lassen den neuen „Lincoln Ballsaal“ für bis zu 175 Gäste in natürlichem Licht erstrahlen. Von den Fenstern seines Foyers aus lässt sich der Norman B. Leventhal Park erblicken.

Kulinarik

Für Feinschmecker und Cocktail-Liebhaber verspricht das The Langham, Boston ein Ziel für sich zu werden. „The Fed“ ist eine neue Bar mit Außenterrasse, britischer Cocktail-Pub-Speisekarte und einem „New England“-Twist. Das „Grana“ bietet ein authentisches italienisches Gourmeterlebnis in der ehemaligen Haupthalle der Federal Reserve Bank von Boston, mit hohen Decken, verzierten Kronleuchtern und üppigen Samtbänken.

The Langham Club

In diesem Herbst wird zudem der The Langham Club lanciert – ein Markenzeichen der The Langham Hotels & Resorts. Der private Bereich ermöglicht Gästen mit Clubzugang, sich zu treffen, zu essen und zu unterhalten.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link