Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsIbis Styles London Gloucester Road: Accor entwickelt vollkommen digitales Haus

Ibis Styles London Gloucester RoadAccor entwickelt vollkommen digitales Haus

Mit dem Ibis Styles London Gloucester Road hat Accor nach Aussagen des Unternehmens das erste vollkommen digitale Hotel in Nordeuropa entwickelt. Das digitale Ökosystem umfasst Funktionen wie Online- und mobiles Einchecken, digitale Schlüssellösung sowie F&B-Services und eine Gästebetreuung via WhatsApp.

Das Ibis Styles London Gloucester Road ist nach Unternehmensangaben das erste Accor-Hotel in Nordeuropa, das ein vollkommen digitales Erlebnis während des ganzen Aufenthalts ermöglicht. Das Hotel biete ein schnelles, sicheres und einfaches Erlebnis mit kontaktlosen Lösungen, die den Aufenthalt der Reisenden, von der Ankunft bis zur Abreise, neu denken. Das digitale Ökosystem umfasst Funktionen wie Online- und mobiles Einchecken, Bezahlen im Hotel, die digitale Schlüssellösung „Accor Key“, digitale F&B-Services sowie Gästebetreuung via WhatsApp während des gesamten Aufenthalts.

„Wir wissen, dass unsere Gäste zunehmend kontaktarme Reise- und Hotelerlebnisse suchen, die gleichzeitig einfach zu bedienen sind, und wir wollen sicherstellen, dass sie genau das tun können“, so Carla Milovanov, SVP Customer Technology Services, Accor. Dabei gehe es nicht um Roboter oder gesichtslose Technologie, sondern um die intelligente Integration innovativer, kundenorientierter Systeme. „Zahlreiche Technologien sind bereits Teil unseres täglichen Lebens und werden nun auch das Hotelerlebnis bereichern. Mit diesem wichtigen Schritt geben wir unseren Gästen die Möglichkeit, ihren Aufenthalt nach ihren Vorlieben anzupassen„, so Milovanov weiter.

Kontaktloses Check-In-System

So soll der Check-In für die Gäste durch ein maßgeschneidertes, kontaktloses Check-In-System erleichtert werden. Alle Gäste, auch jene mit indirekten Buchungen, können sich für den Self-Check-In über ihr Smartphone, Tablet oder Laptop entscheiden. Accor hat auch seine bestehende Fast Check-Out (FCO)-Funktionalität erweitert, so dass die Gäste über ihr Smartphone auschecken können und eine PDF-Rechnung an ihre E-Mail geschickt wird.

Die von der Hotelgruppe entwickelte mobile Technologie „FOLS“ soll es den Mitarbeitern ermöglichen, ihre Gäste ohne Check-In-Schalter willkommen zu heißen und eine direkte und persönliche Interaktion sicherzustellen. Das System wurde bereits 2018 eingeführt und zeigte nach Unternehmensangaben sehr gute Resultate: Die Software ermögliche es den Hotelangestellten, persönlich mit den Gästen in Kontakt zu treten und gleichzeitig ihr mobiles Betriebssystem für die Erledigung der täglichen Aufgaben zu nutzen. Seit dem Launch soll die Zufriedenheit der Reisenden und der Hotelteams gestiegen sein.

Digitale Schlüssellösung

Das Ibis Styles London Gloucester Road soll nun mit digitalen Schlüsseln ausgestattet werden, mit denen Gäste ihre Zimmertür per Smartphone öffnen können. Jeder Gast erhält dazu einen „Accor Key“, mit dem er Zugang zu seinem Zimmer, zu Tagungsräumen und zu den Stockwerken in den Aufzügen erhält. Bereits bei der Einführung des Keys in Großbritannien nahm das Hotel mit dieser Technologie nach eigenen Angaben eine Vorreiterrolle ein. Die Gruppe hat bereits angekündigt, seine digitale Schlüssellösung in diesem Jahr auf 20.000 Türen auszuweiten und alle Hotelneueröffnungen ab diesem Sommer mit diesem System auszustatten.

Daneben werden die Gäste im voll-digitalen Hotel in der Lage sein, Online-Zahlungen für ihren Aufenthalt schnell und sicher über „Pay By Link“ zu tätigen. Eine einmalige Anmeldung sei ausreichend, um während des gesamten Aufenthalts unkompliziert zu bezahlen. Die Click-Pay-Collect-Technologie von Accor soll es den Gästen außerdem ermöglichen, Speisen und Getränke von der digitalen Speisekarte des Hotels zu bestellen, indem sie ihr Telefon benutzen. Vollständig in die Hotelsysteme von Accor integriert, können Ausgaben entweder im Voraus bezahlt oder auf das Zimmer gebucht und beim Check-Out bezahlt werden.

Gästebetreuung über WhatsApp

Um das Gästeerlebnis weiter zu verbessern, hat Accor WhatsApp in die Customer Journey im Hotel integriert. So können Gäste vor und während ihres Aufenthalts direkt mit dem Personal in Kontakt treten, um etwa Wünsche für Ihren Aufenthalt zu äußern.

Technologie ist ein wichtiger Bestandteil unseres Geschäfts, aber nur dort, wo sie die Fähigkeit der Hotelteams verbessert, großartigen Service zu bieten und unvergessliche Erlebnisse zu schaffen“, sagt Luc Gesvret, SVP Loyalty, Partnership & Guest Relations bei Accor Northern Europe. Denn darauf komme es am Ende des Tages wirklich an. „Unser alltägliches Leben wird durch Technologie bereichert und das setzt sich heute in unseren Hotels fort. Wir wollen es den Gästen ermöglichen, in unseren Hotels das zu bekommen, was sie wollen, und zwar auf die Art und Weise, die am besten zu ihrem Alltagsverhalten passt.“

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link