Hotelmarkt St. MoritzReine Victoria wirbt mit Ganzjahresbetrieb um Inder

Reine Victoria

Das Jugendstilhotel Reine Victoria in St. Moritz bleibt nach der Wintersaison 2018 erstmals durchgehend geöffnet. Damit wollen die Verantwortlichen des Vier-Sterne-Garni-Hotels in St. Moritz-Bad vermehrt auf die Bedürfnisse indischer Gäste eingehen, wie die htr berichtet.

Seit drei Jahren steht das Reine Victoria unter der Leitung des St. Moritzer Hotels Laudinella. Und dessen Management streckt schon seit vielen Jahren seine Fühler Richtung asiatischem Markt aus. Nun bleibt das Reine Victoria im April und Mai 2018 geöffnet, um auch auf dem indischen Markt Fuß zu fassen. Damit soll für das Vier-Sterne-Haus ein fließender Übergang von der gut laufenden Winter- in die Sommersaison geschaffen werden, wie es in einer Mitteilung heißt.

Die Strahlkraft der weltbekannten Marke St. Moritz wird die Gäste aus Indien auch in dieser Jahreszeit anziehen – davon sind Laudinella-CEO Christoph Schlatter und sein Leitungsteam überzeugt. Das Drei-Sterne-Haus Laudinella hat sich schon vor mehr als 20 Jahren als Ganzjahresbetrieb positioniert. In diese Richtung wird nun auch für das Reine Victoria geplant. Damit soll die Markenstrategie von St. Moritz unterstützt werden, welche den Ort mit seinem vielfältigen Angebot als Ganzjahresdestination anbietet.

Quelle: htr.ch

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here