Hotelmarkt Ostsee Spa-Erweiterung im Weissenhaus Resort

Das Weissenhaus Resort wertet seinen Wellnessbereich weiter auf. (Bild: Weissenhaus Grand Village)

Das Weissenhaus Grand Village Resort & Spa hat im Wellnessbereich ein beheiztes Salzwasserbecken in Betrieb genommen. Unter freien Himmel sollen mentale Entspannung und muskuläre Regeneration gefördert werden.

Anzeige

Mit dem neuen Sole-Whirlpool im Garten der weitläufigen Schlosstherme verwirklicht das Weissenhaus Resort ein weiteres Projekt. Das Direktorenpaar Natalie und Frank Nagel verspricht seinen erholungssuchenden Gästen damit nicht nur einen weiteren luxuriösen Rückzugsort und eine entspannte Auszeit in der Schlosstherme, sondern auch eine nachhaltig entspannende Wirkung.

Der Salzgehalt liegt bei 0,5 Prozent, hier wurde sich am Salzgehalt der Ostsee orientiert. Zahlreiche Massagedüsen lockern und entspannen die Muskulatur. Während Gäste die frische Meeresbrise einatmen, weckt das heilende Salzwasser ihre Lebensgeister und aktiviert das körperliche und seelische Gleichgewicht. Dabei wirken nicht zuletzt die Schlosskulisse und der weite Blick über Wiesen und Wälder wie Balsam für die Seele.

Der neue 35 Grad warme Sole-Whirlpool ist 3×8 Meter groß und ergänzt zusammen mit einem sprudelnden Kaltwasserbecken das Ensemble an Wellness-Attraktionen in der 2.000 Quadratmeter großen Schlosstherme, die auch in den nächsten Jahren um eine Vielzahl verschiedener Warmwasserbecken und Verwöhn-Highlights erweitert wird.

Anzeige