Hotelmarkt NRWSmarty startet als Hotel, Hostel und Boardinghouse

Die Rheinland Hotel Kollektion, Hotelbetreiber und -entwickler aus Köln, eröffnet am 1. August 2018 ihr erstes Haus der Budget-Lifestyle-Marke Smarty Hotels Hostels Boardinghouses. Das Konzept: ein umfangreiches digitales Angebot, raumoptimiertes Design und Kooperationen mit ortsansässigen Unternehmen.

Anzeige

Im neuen Haus zentral zwischen Köln und Düsseldorf setzt das Unternehmen ganz auf das Smarty-Konzept: Im raumoptimierten Design der Einzel- und Doppelzimmer finden die Gäste Boxspringbetten, Regendusche, Kühlschrank, Mikrowelle, Safe und Kaffee- / Teebereiter vor. Damit übertrifft Smarty auch auf kleinem Raum die Erwartungen seiner Gäste. Fototapeten mit regionalem Bezug, warme Holztöne im Kontrast mit dezentem Anthrazit sowie die Farbe Magenta reflektieren den innovativen Einrichtungsstil des Übernachtungskonzeptes. Auf diese Weise richtet es sich sowohl an Geschäftsreisende als auch beispielsweise an Monteure, die einen längeren Aufenthalt planen. Außerdem gehören Privatreisende zur Zielgruppe.

Insbesondere die technische Ausstattung jedes Zimmers prägt das Konzept: Highspeed W-Lan, kabelloses Handy-Laden, Multimedia-Fernseher mit sechs Sky-Sendern und Netflix gehören zum Angebot. Auf einem Tablet finden die Gäste unter anderem eine digitale Gästemappe, über die sie einen Lieferservice ebenso wie ein Taxi bestellen können. Außerdem ermöglicht das Tablet kostenlose Voice-Over-IP-Telefonie und digitale Heizungssteuerung.

Die moderne Technik ermöglicht zugleich eine nachhaltige Bewirtschaftung des Hauses: LED Leuchten, Bewegungsmelder und eine clevere Steuerung des Raumklimas, die je nach Zimmerbelegung die Temperatur regelt, wurden bei der Sanierung in den vergangenen 15 Monaten verbaut.

Smarty konzentriert sich mit seinem Angebot auch auf regionale Partner. Deshalb arbeitet die Rheinland Hotel Kollektion beispielsweise beim Frühstück mit einer Bio-Bäckerei, Restaurants und Shops zusammen. Im Haus selbst hält ein 24-Stunden Snack- und Coffee-Place alles Weitere für den Bedarf der Gäste bereit.

„Der Slogan ,Easy. Comfy. Smarty.’ bedeutet komfortables, unkompliziertes Übernachten mit Fokus auf das Wesentliche. Man zahlt nur, was man braucht, hat trotzdem alles, was einem wichtig ist. Digital, persönlich, 24 Stunden“, beschreibt Unternehmensgründer und Geschäftsführers Sven Reumkens das Konzept. Selbst das Einchecken rund um die Uhr wird einfach – online oder via Automaten am Hoteleingang. Keyless entry per App oder Pin Code ermöglicht Zutritt zum Zimmer rund um die Uhr.

Anzeige