Hotelmarkt Europa Chinesische Plateno Group expandiert

7 Day Premium Linz / www.7dayspremiumlinz.com

Die Plateno Group, Chinas größte Hotelgruppe, ist weiter auf Expansionskurs und eröffnet erste Häuser in Europa. In Österreich nahm bereits das erste Hotel den Betrieb auf; weitere sind im Bau bzw. in Planung.

Anzeige

Das Portfolio der chinesischen Gruppe umfasst 18 Marken mit über 3.000 Hotels in 300 Städten Chinas und 9 Ländern weltweit. Nun kommen Europa sowie auch Südostasien, Australien und Afrika hinzu.

Ende 2015 wurden erste Projekte unterzeichnet, die in naher Zukunft unter der Marke „7 Days Premium“ an den Start gehen werden. Bereits eröffnet ist das Budget-Hotel 7 Days Premium Linz mit 100 Zimmern, weitere 100 Zimmer warten ab April in Salzburg auf Reisende. Hinzu kommen für Plateno Europe ein im Bau befindliches 91-Zimmer-Hotel in München sowie ein in der Planung befindliches 155-Zimmer-Hotel in Berlin-Schönefeld. Weitere Standorte sind im Moment in Endverhandlungen.

Roland Paar, Europa-Chef von Plateno, erklärt, warum aus dem vielfältigen Markenportfolio von Plateno ausgerechnet „7 Days Premium gewählt wurde: „Mit der erfolgreichen Marke „7 Days Premium“, die wir natürlich auf den europäischen Markt angepasst haben, sollen in erster Linie junge Reisende angesprochen werden, die keine Berührungsängste mit Technologien haben, die ihren Aufenthalt vereinfachen oder denen soziale Vernetzung und Kommunikation ebenso wichtig sind, wie Nachhaltigkeit und Effizienz. In jedem Fall wollen sie aber trotz eines attraktiven Preises nicht auf die Annehmlichkeiten von geräumigen, komfortablen Zimmern verzichten, die man eher in der gehobenen Hotellerie erwarten würde.“

Anzeige