Hotelmarkt Bayern Ulrichshof wird Mitglied von Familotel

Familotel bekommt ein neues Mitglied: Der Ulrichshof mit Inhaber Ulrich N. Brandl, ehemaliger DEHOGA Bayern-Präsident, gehört jetzt dem Hotelverbund an.

Anzeige

Die Geschichte des Ulrichshofs in Rimbach im Bayerischen Wald begann 1992 mit neun Ferienappartements im elterlichen Bauernhof. Mittlerweile hat er sich zu einem mehrfach ausgezeichneten Baby & Kinder Bio-Resort entwickelt. Ein Familienhotel, das mit 101 Appartements und Suiten, feinster Gastronomie mit regionaler Küche, riesigem Wellness-Bereich mit separatem Eltern-Spa und Freizeitangeboten, die von Badespaß bis Reiterlebnissen reichen, keine Wünsche offen lässt. Darüber hinaus wird laufend investiert, zuletzt über 15 Millionen Euro in verschiedene Erweiterungen, in den Neubau des Zimmertrakts „Waldschloss“ und in ein Natur-Bad, das das Eltern-Spa nun auch im Außenbereich komplettiert.

Mit Blick auf seinen Betrieb und seine Erfahrungen mit Familotel ist sich Inhaber Ulrich N. Brandl sicher, dass der Ulrichshof gut zur Ausrichtung der Hotelkooperation passt: „Als Einzelhotel sind wir schon sehr gut unterwegs. Doch mit Familotel haben wir jetzt einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir uns noch besser auf den Markt und auf potenzielle neue Gäste ausrichten können. Außerdem kennen wir die Hotelkooperation schon lange und sind von der hervorragenden Arbeit überzeugt.“

Gemeinsam mit Frau Michaela Lankes und den Söhnen Nikolaus und Benjamin Brandl wurde die Entscheidung für den Beitritt getroffen. Überzeugt hat auch die Gästesegmentierung von Familotel. „Wir finden es gut und wichtig, dass durch dieses Konzept jeder Gast das Hotel findet, das zu ihm und seinen Wünschen passt“, präzisiert Nikolaus Brandl, der derzeit als Abteilungsleiter Reservierung und Rezeption im Betrieb arbeitet.

Auch der Familotel Vorstandsvorsitzende Sebastian J. Ott ist glücklich, dass sich der Ulrichshof für die Hotelkooperation entschieden hat: „Der Betrieb von Familie Brandl ist ein gefragtes, innovatives Familienhotel und eine feste Größe in der bayerischen Hotellerie. Wir freuen uns sehr über den Beitritt und sagen ganz herzlich willkommen.“

Anzeige