Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartBusiness & ManagementHotelmanagement::MHP Hotel und IST-Hochschule bieten duales Fernstudium

HotelmanagementMHP Hotel und IST-Hochschule bieten duales Fernstudium

„3 Länder, 3 Marken, 1 Studium“: Unter diesem Motto bietet die MHP Hotel AG zusammen mit der IST-Hochschule für Management ein duales Fernstudium zum Hotelmanagement-Bachelor an.

Im Rahmen einer Kooperation der MHP Hotel AG mit der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf können sich Interessierte mit Abitur, Fachhochschulreife oder ähnlichem Abschluss für das kommende Wintersemester 2022/23 um einen Platz im dualen Studiengang Hotelmanagement bewerben. Unter dem Motto „3 Länder, 3 Marken, 1 Studium“ kann der Student oder die Studentin in drei Ländern und in drei verschiedenen Hotelsegmenten (Select, Premium und Luxury) ihr oder sein praxisorientiertes Fernstudium absolvieren. „Mit diesem Angebot möchten wir nicht nur die MHP Gruppe, sondern auch die Hotelbranche im Allgemeinen für junge Menschen attraktiv machenW, sagt Andrea Feidner-Beyer, Director of Training and HR Development der MHP Hotel AG.

Von Wien über Basel nach Frankfurt

Innerhalb der Studiendauer von sieben Semestern bis zum Bachelor soll durch das methodische Wechselspiel zwischen theoretischen Einheiten und praxisorientierten Seminaren umfangreiches Fachwissen vermittelt werden. Zudem können die Studierenden aus zehn verschiedenen Wahlmodulen ihren Interessensschwerpunkt frei wählen.

In den ersten beiden Semestern geht es in die österreichische Hauptstadt Wien: Das Mooons Vienna ist ein 170 Zimmer großes Boutiquehotel. Semester drei und vier verbringen die Studierenden in der Schweiz, im Basel Marriott Hotel. Das Haus mit 238 Zimmern und Suiten liegt direkt an der größten Messe der Schweiz und nur wenige Minuten von der Altstadt entfernt. Für die letzten drei Semester steht Deutschland auf dem Programm: Das JW Marriott Hotel Frankfurt über den Dächern der Mainmetropole hat 218 Zimmer und Suiten und ist das erste Hotel der Luxusmarke JW Marriott in Deutschland.

Das jeweilige Aufgabengebiet in den Hotels soll individuell und in Anlehnung an den Studienverlaufsplan und die Interessensschwerpunkte vereinbart werden. Die MHP Hotel AG übernimmt nach eigenen Angaben die Studiengebühren und vergütet die Differenz bis zu einer wettbewerbsfähigen Ausbildungsvergütung von 1.000 Euro. Eine Übernahme nach Ende des Studiums werde dem oder der Studierenden innerhalb der MHP garantiert.

>> Hier können Interessierte weitere Informationen finden.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link