Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsBrandsHotel Saratz::Nach Umgestaltung wiedereröffnet

Hotel SaratzNach Umgestaltung wiedereröffnet

Das Viersterne-Superior-Hotel Saratz in Pontresina hat die Sommersaison mit hoteleigenem Fitnessprogramm und neuem Lobbybereich gestartet.  Im neuen Yoga- und Workout-Raum können die Gäste nach Instruktionen vom iPad die Programme eigenständig ausführen.

In Einklang mit der Sommerkampagne „Eins mit der Natur!„sollen die Gäste bei der Ankunft nicht nur mit einem Glas Prosecco, sondern auch mit einem Eis begrüßt werden. Die Ice Pops vom Zürcher Unternehmen „Tutu’s“ werden auf pflanzlicher Basis und ohne künstliche Farb- und Zusatzstoffe hergestellt. Dabei findet die Begrüßung im neu konzipierten Eingangsbereich des Hotels statt, in dem die Bar näher zum Zentrum des Geschehens an die Rezeption gerückt wurde.

Möbel und Materialien

Die freistehenden Nussbaum-Möbel der Bar und Rezeption sollen zur lichtdurchfluteten Lobby und der angrenzenden Terrasse passen, die beide durchgängig mit Möbeln in Naturtönen und geflochtenen Materialien ausgestattet wurden. Ebenfalls mehr Wohnlichkeit sollen die Gäste nun in der Kaminlounge vorfinden, die räumlich vom restlichen Lobbybereich getrennt und mit neuen Sofas sowie Sesseln ausgestattet wurde. Verantwortlich für die Umbauten zeichnet die Arbeitsgemeinschaft Atelier Chiavi/Ruch & Partner Architekten. Das Farbkonzept wurde von Anita Walker Finger mit Sitz in Luzern entwickelt.

Hoteleigenes Fitnessprogramm

In Zusammenarbeit mit der Ultraläuferin und Trailrunning-Koriphäe aus St. Moritz, Anne-Marie Flammersfeld, Sportwissenschaftlerin und Geschäftsführerin von all mountain fitness, hat das Saratz für seine Gäste ein Online-Fitnessprogramm kreiert. Ab Ende Juni sollen vier Kurz-Videos für Kraft- und Ausdauertraining mit und ohne Geräte und für unterschiedliche Fitnesslevel zur Verfügung stehen. Die Gäste können die Videos auf ihrem eigenen Gerät oder auf einem iPad abspielen. Der Schwerpunkt beim neuen Yoga- und Workout-Raum liegt beim Functional Training mit Kleingeräten. „Wohlbefinden spielt im Saratz schon immer eine wichtige Rolle – wir freuen uns, dies nun mit einem einmaligen Trainingsangebot fördern zu können“, erklären die Gastgeber Yvonne Urban und Martin Scherer das neue Angebot. Der großzügige Raum mit Blick auf den Roseggletscher kann zudem individuell auch für längere Yoga- und Self Care Retreats genutzt werden.

Nachhaltigkeit

Auch im Bereich Nachhaltigkeit will sich das Saratz Pontresina weiterentwickeln. Gäste, die am Tisch Quellwasser mit oder ohne Kohlensäure bestellen, unterstützen damit automatisch das Projekt „MortAlive“ unter der Leitung des Engadiner Glaziologen Dr. Felix Keller. Ein Teil aus den Einnahmen des Tischwassers fließt ab sofort in das Projekt, das sich dem Gletscherschwund in der Schweiz sowie weltweit annimmt und diesem entgegenwirken will. Ebenso stehen wiederverwertbare Aluminium-Flaschen zum Verkauf, die anstelle von PET-Flaschen genutzt werden können.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link