Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsPeopleHotel Nassauer Hof Wiesbaden::Jakob Stöhrer ist neuer Direktor

Hotel Nassauer Hof WiesbadenJakob Stöhrer ist neuer Direktor

Jakob Stöhrer ist neuer Direktor des Luxushotels Hotel Nassauer Hof Wiesbaden. Er übernimmt die Leitung von Carla Lopes, die aus persönlichen Gründen die Hommage Luxury Hotels Collection verlassen hat.

Jakob Stöhrer freut sich auf seine neue Herausforderung in der Luxushotellerie: „Ich möchte die Grand Dame der deutschen Luxushotels auch weiterhin erfolgreich in den internationalen Märkten positionieren, mit einem uneingeschränkten Fokus auf den Service für unsere Gäste, und das vor dem Hintergrund, dass das Hotel Nassauer Hof Wiesbaden bald modernisiert werden kann.“

Stöhrer ist ein Quereinsteiger in der Branche: Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Internationalen BWL an der Munich Business School im April 2010, hat er erfolgreich sein General-Management-Trainee im Luxus-Hideaway Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen absolviert. In seinem Ausbildungsbetrieb konnte der gebürtige Bayer direkt im Anschluss klassische F & B-Positionen bis hin zum F & B-Manager ab April 2014 durchlaufen. Stöhrer, dessen Leidenschaft eindeutig im F&B-Bereich liegt, wurde Mitte 2016 im Schloss Elmau nochmals befördert.

Bis zu seinem Wechsel in den Nassauer Hof im Juli 2017 war er als Executive Assistant Manager/Hotelmanager für das Schloss Elmau Retreat verantwortlich. In diese Zeit fiel auch der G7-Gipfel im Juni 2015 unter Bundeskanzlerin Angela Merkel, bei dem er als F&B-Manager für die Gästebetreuung und Versorgung der Staatsoberhäupter und ihrer Entouragen verantwortlich war.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link