Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartAufmacherHotel Haarhuis::Restaurant mit vertikalem Garten eröffnet

Hotel HaarhuisRestaurant mit vertikalem Garten eröffnet

Fairly local: Ein vertikaler Gemüse- und Kräutergarten und lokale Produkte zeichnen das neue Restaurant im Hotel Haarhuis in Arnhem aus. Das Restaurant, das zu dem Lifestyle-Hotel der World Hotels Crafted Collection gehört, hat vor kurzem eröffnet.

Das neueröffnete Restaurant „Locals“ im Hotel Haarhuis, World Hotels Crafted Collection, steht nach eigenen Angaben für gesunde, traditionell niederländische Küche mit modernem und nachhaltigem Twist. Das Küchenteam setze auf hochwertige Gerichte, bei denen Gemüse die Hauptrolle spielen soll. „Wir wollen uns von anderen Restaurants in der Stadt abheben, also keine mediterrane oder asiatische Küche anbieten, sondern Gerichte auf Basis bekannter niederländischer Produkte“, sagt Wouter Dekker, Direktor des Hotel Haarhuis, zu dem das „Locals“ gehört. Das Hotel setzt dabei auf lokal eingekaufte Produkte sowie eigens angebaute Zutaten. Im eigenen vertikalen Garten gedeihen Gemüse und Kräuter, die direkt frisch auf den Tisch kommen.

Gemüse an erster Stelle

Das frische, sprichwörtlich grüne Restaurantkonzept entwickelte „Locals“-Chefkoch Frank Bregman gemeinsam mit dem niederländischen Spitzenkoch Niven Kunz, der bereits mit zwei seiner Restaurants einen Michelin-Stern erkochte und in den Niederlanden als „Gemüse-Koch“ berühmt ist. Nivens Prinzip: 80 Prozent Gemüse, 20 Prozent Fleisch oder Fisch. Bregman erklärt: „Als wir die Gerichte entwickelt haben, haben wir zuerst mit dem jeweiligen Gemüse der Saison angefangen. Dann haben wir geschaut, welche Fleisch- oder Fischsorte zum Gemüse passt. Normalerweise ist es umgekehrt. Wir bei ‚Locals‘ geben frischem Gemüse direkt aus unserer Heimat die Hauptrolle und bringen es mit unseren zeitgemäßen Kreationen groß raus.“

Was ist vertical farming?

Die internationale Bezeichnung „Vertical Farming“ bezeichnet den Anbau von Lebensmitteln in gestapelten Anbauschichten in einer vollständig kontrollierten Umgebung. Energie, Licht und Wasser sollen so gesteuert werden, dass die Pflänzchen ohne äußere Einflüsse möglichst effizient und nachhaltig wachsen. Denn die Pflanzen wachsen ausschließlich auf Wasser und verbrauchen keinen Boden. Im Gewächshaus des Restaurants „Locals“ finden sich verschiedene Arten von Basilikum, Salat, Koriander, Oregano, Endivien- und Rübensprossen.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link