Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartFood & BeverageHotel-Bartender öffnen ihre Rezeptbücher::Cocktail-Rezepte zum Nachmachen für zu Hause

Hotel-Bartender öffnen ihre RezeptbücherCocktail-Rezepte zum Nachmachen für zu Hause

Ob es nun ein Sun-Downer auf Balkonien, ein gemütliches Sektfrühstück am Sonntag oder das abendliche Cocktail-Skype-Date ist: Auch in Zeiten der Krise müssen wir nicht auf Genuss verzichten. Zum Wochenende verraten Mixologen und Masterchefs führender Luxushotels ihre Lieblingsrezepte zum Nachmachen für zu Hause:

1. Morgen-Boost mit dem „Green Refresher Mocktail“ (alkoholfrei)

Zutaten:

  • ½ Glas Crushed-Eis
  • 8 frische Minzblätter
  • 20 ml frisch gepresster Limettensaft
  • 120 ml frisch gebrühter grüner Tee, auf Raumtemperatur gekühlt
  • 60 ml Honig
    Falil Jayah ist Head-Mixologist im Burj-Al-Arab. (Bild: Jumeirah Hotels & Resorts) (Bild: Jumeirah Hotels & Resorts)

    Zubereitung: Das Eis bis zur Hälfte in ein großes Glas füllen, Minzblätter hinzugeben und gut umrühren, um den frischen Minzgeschmack freizusetzen. Honig und Limettensaft hinzufügen und mit dem grünen Tee aufgießen, umrühren, bis sich der Honig auflöst. Gekühlt servieren und genießen!

    Rezept von Head-Mixologist Falil Jayah im Burj Al Arab Jumeirah in Dubai, der seit Jahren erfolgreich die Cocktailkarte der Hotelikone prägt. In der beeindruckenden Hotel Bar „Gold on 27“ können Gäste den Ausblick samt kreativer Variationen an Drinks auf goldenen Barhockern, umgeben von goldenem Design und Interior, genießen.

2. Ein Hauch Dolce Vita mit „Espresso Martini“

Zutaten:

  • VKA Wodka
  • Essentae Lunae Kaffeelikör Espresso
  • eine Prise Salz
    Der Espresso Martini kann auch ohne Alkohol serviert werden. (Bild: Four Seasons Hotels & Resorts) (Bild: Four Seasons Hotels & Resorts)

    Zubereitung: Alles Mischen und am besten in einem Espresso Martini Glas servieren. Die alkoholfreie Variante: statt Alkohol mit Vanillesirup.

    Rezept von Barmanager Luca Angeli aus der „Il Foyer Bar“ im Four Seasons Hotel Milan, Italien. Bekannt für ihren exzellenten Service und Standard, teilt Four Seasons Hotels & Resorts unter dem Hashtag #FSMasterdish die beliebtesten Drinks und Gerichte seiner Sterneköche via Instagram @FourSeasons.

3. Süße Aussichten mit dem „Honey Rider“ (alkoholfrei)

Zutaten:

  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml Apfelsaft
  • 50 ml Himbeersaft
  • 100 ml Passionsfruchtsaft
  • 60 ml Honig
    Der Honey Rider wird im Jumeirah Frankfurt serviert. (Bild: Jumeirah Frankfurt)

    Zubereitung: Alle Zutaten zusammen in einen Cocktail-Shaker geben, Eis hinzufügen und schütteln. Auf Eis in ein Martini-ähnliches Glas mit langem Stil gießen, für die Daheim-Variante funktioniert auch ein schönes Weinglas.

    Rezept von der „Ember Bar & Lounge“ im Jumeirah Frankfurt, die ihre süße Zutat durch die hauseigene Honigproduktion gewinnt: auf dem Dach des 28. Stockwerks sorgen mehr als 40.000 Bienen für die Produktion von frischem Honig, der auch für Spa-treatments verwendet wird. Skyline-Honig selbstgemacht.

 

 

4. Ein scharfer Abend mit dem „Spicy Fifty“

Zutaten:

  • 50 ml Stolichnaya Vanille-Vodka
  • 15 ml Holunderblüten-Sirup
  • 10 ml Honigsirup
  • 20 ml Limettensaft
  • 2 hauchdünne Messerspitzen eines roten Chili-Pfeffers
  • EisZubereitung: Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben, kräftig schütteln, zweimal abseihen und in ein gekühltes Cocktailglas gießen. „Scharfe“ Deko gefällig? Zum Schluss den Glasrand mit einer roten Chili garnieren.Rezept von Salvatore Calabrese von der „The Donovan Bar“ des Brown‘s Hotel, a Rocco Forte Hotel, in London. Auf Instagram zeigt der weltberühmte und ausgezeichnete Bartender, wie sein beliebter Signature Drink auch zu Hause funktioniert.

5. Japanisches Flair mit dem „Sommer-Sake-Cocktail“

Zutaten:

  • 2 cl Quitten-Likör
  • 0,5 cl Williamsbirne
  • 1,5 cl Zitronensaft
  • 3 dashes (Spritzer) Angosturabitter
  • 8 cl Sparkling Sake
  • Garnierung: Getrocknete Birne
    Im Sommer-Sake-Cocktail ist unter anderem Quittenlikör enthalten. (Bild: The Chedi Andermatt)

    Zubereitung: Alle Zutaten in ein Cocktail-Glas geben, zuletzt mit Sparkling Sake aufgießen und der getrockneten Birne garnieren.

    Rezept aus dem „The Japanese Restaurant“ des The Chedi Andermatt in der Schweiz. Das Fünf-Sterne-Deluxe-Hotel verfügt mit 99 Reisweinen über eine der größten Sake-Selektionen Europas.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link