Hilton Jochem-Jan Sleiffer wechselt gen Süden

Jochem-Jan Sleiffer wird von David Kelly (re.) abgelöst. (Bild: Hilton)

David Kelly wird ab Januar 2020 Jochem-Jan Sleiffer als Senior Vice President Operations für Kontinentaleuropa bei Hilton ablösen. Für den gebürtigen Niederländer geht es Richtung Middle East.

Anzeige

Ab 1. Januar 2020 wird Kelly, derzeit für Hilton in China und in der Mongolei tätig, für das operative Geschäft von 57 Hotels in 26 europäischen Ländern zuständig sein. Er übernimmt die Position von Jochem-Jan Sleiffer, der zukünftig als Hiltons Area President für den Nahen Osten, Afrika und die Türkei fungieren wird.

Sleiffer begann seine Karriere in seiner niederländischen Heimat im Hilton Amsterdam und arbeitet bereits seit 1990 bei Hilton. Seit drei Jahren zeichnete er als Senior Vice President Operations für Kontinentaleuropa verantwortlich.

Kelly an China-Wachstum maßgeblich beteiligt

Kellys Karriere bei Hilton startete 1995 in den USA, gefolgt von verschiedenen Positionen im operativen und kommerziellen Bereich in Australien. In einer wegweisenden Phase für Hilton in Asien wechselte er 2012 nach China, wo er maßgeblich zum Wachstum von Hiltons Markenportfolio von 34 auf heute 210 Hotels beitrug. Seit 2017 betreute er in seiner derzeitigen Rolle verschiedene Initiativen wie die strategische Planung für den chinesischen Markt und setzte dabei Hiltons Vision für Geschäftswachstum in der Region um. So wirkte er unter anderem bei der Entwicklung eines neuen, auf den chinesischen Markt zugeschnittenen Konzepts für die Marke Hilton Garden Inn mit. Kelly setzte sich während seiner gesamten beruflichen Laufbahn für Diversität ein, er förderte die Ausbildung zahlreicher weiblicher Führungskräfte und erhöhte die Zahl von Frauen in General Manager-Positionen.

Anzeige