Heilight Hotel Concepts berät in der NeugestaltungDesign-Makeover statt Komplettrenovierung

Die Theke des Hotels LTI Galo Ressort ist nach dem Makeover von Heilight Hotel Concepts kaum wiederzuerkennen. (Bild: Heilight Hotel Concepts)

Gäste sollen Hotelmarken fühlen können: Das ist die Mission der neuen Firma Heilight Hotel Concepts aus Neuss. Bereits seit rund drei Jahren unterstützt das Vorgängerunternehmen Heilight zahlreiche Hotels bei ihrem Makeover im Bereich Innendesign.

Anzeige

Seit Oktober 2020 hat das Team aus drei Expertinnen und Experten seine Energien nun in der neu gegründeten Firma Heilight Hotel Concepts gebündelt. Das Unternehmen gestaltet wirksame Designkonzepte, die sich mit überschaubarem Aufwand umsetzen lassen und in Lobby, Gästezimmern oder der Hotelbar für ein völlig neues Raumerlebnis sorgen.

Weniger ist mehr

Heilight Hotel Concepts setzt auf kleine, kostengünstige Schritte statt auf umfangreiche, architektonische Umbauten. Das Makeover-Konzept ist nach Unternehmensangaben schnell umzusetzen und hat das Ziel, mit möglichst geringen Mitteln wirksame Effekte zu erreichen. Es kombiniert bewusst ausgewählte Farben, Beleuchtung und raffinierte Blickfänge – eine Methodik, die sich für Motivhotels eignet, die vor allem über ihr Raumdesign bestimmte Zielgruppen ansprechen möchten. Das Makeover-Konzept soll zudem die jeweilige Markenbotschaft individuell transportieren und eine besondere Atmosphäre im Hotel kreieren. „Wir inszenieren die Räume immer in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Schließlich wollen wir nicht uns selbst, sondern die Visionen unserer Auftraggeber verwirklichen“, erklärt Holger Weddige, Creative Director bei Heilight Hotel Concepts.

Ausgezeichnete Unterstützung

Dass das Konzept der Neusser Firma aufgeht, beweisen mehrere Auszeichnungen. So wurden die Makeover-Konzepte für die Hotelmarken Calimera Aktivhotels und lti Hotels mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet. Für zwei weitere Projekte im Auftrag von Sentido Hotels und Prima Sol, die Heilight Hotel Concepts gemeinsam mit der Agentur Evoq realisiert hat, erhielt das Unternehmen nun den German Design Award 2021.

Dreimal stark

Für die Planung und Umsetzung ihrer Projekte kann Heilight Hotel Concepts ein erfahrenes Team vorweisen: Christiane Blaeser hat als Touristikexpertin mit 35 Jahren Erfahrung das Gespür und Know-how für die Erfordernisse der Branche. Holger Weddige ist der kreative Kopf im Dreiergespann und entwickelt neue Designideen. Director Operations Bayram Avucu besitzt langjährige Erfahrung in der Leitung, Steuerung und Organisation von komplexen Projekten aus dem Hospitality- und Hotellerie-Bereich.

Anzeige